Vereinsbetreuer werden

Zwei Neue und ein Abgang beim ASV

Der ASV Salzburg, aktuell Tabellendritter der 1. Landesliga, vermeldete drei zu Ende gebrachte Transferaktivitäten. Konkret geht's um zwei Neuzugänge und einen Abgang. 

 

Fotocredit: ASV Salzburg

 

ASV feilt am Spielerkader

Die erste Saisonhälfte verlief für die Itzlinger weitestgehend zufriedenstellend. Auf Primus Schwarzach fehlen fünf Points, mit dem Tabellenzweiten Plainfeld befindet man sich zahlenmäßig gar auf Augenhöhe. Ohne Frage: Die Chance auf den Aufstieg in die Salzburger Liga lebt. Die Städter, die akribisch an der Kerntruppe für Saisonteil Nummer zwei arbeiten, gaben kürzlich die ersten Transfers bekannt. Während man sich die Dienste von Andreas Wirth (HSV) und Jan Tobi (Elixhausen) sichern konnte, wird sich Alexander Posch in Richtung Adnet verabschieden.

 

Neuzugänge mit Salzburger Liga-Praxis

Beide Neuverpflichtungen haben die Salzburger Liga in ihrer Visitenkarte stehen. Sowohl Tobi (2014-2015) als auch Wirth (2014-2018) kickten damals für Hallwang - eine Saison (2014/15) lang liefen die beiden offensivausgerichteten Spieler sogar gemeinsam auf. Zweitgenannter kehrt nun an die alte Wirkungsstätte zurück. Von 2012 bis 2014 trug der nunmehrige Ex-HSVler bereits die Wäsch' der Itzlinger.