Spielberichte

Trainerwechsel in Bad Vigaun – Zielsetzung wurde bereits fixiert!

Der UFC Bad Vigaun spielte eine eher ernüchternde erste Saisonhälfte in der 2. Klasse Süd. Die Mannschaft agierte phasenweise zu inkonstant und musste darum oftmals schmerzhafte Punkteverluste hinnehmen. Daher soll die anstehende Winterpause genutzt werden, um das Team wieder in die richtige Spur zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird der Verein einige Änderungen vornehmen. Ab der zweiten Saisonhälfte werden Roland Klabacher und Jochen Schreier das Traineramt in Bad Vigaun bekleiden. Mit dem neuen Trainerteam erhofft sich der Verein einen neuen Impuls im Team, damit die angestrebten Ziele für die Frühjahrssaison erreicht werden.

 

Trainerwechsel als erster Schritt zum Erfolg

Da man sich in Bad Vigaun eine bessere Tabellensituation erhoffte, sah man sich gezwungen etwas zu verändern. Mit dem neuen Trainer versucht man sich eine neue Idee in das Spiel einzubringen, um die Mannschaft für ein spannendes Frühjahr einzustimmen. “Wir werden die Vorbereitung nutzen, um das Team wieder in die Spur zu bringen und in der zweiten Saisonhälfte die erhofften Punkte zu sammeln, die für den fünften Platz in der Tabelle nötig sind,“ erklärt Trainer Roland Klabacher die angepeilten Ziele mit der neuen Mannschaft.

 

Klabacher erhofft sich viel von seinem Team

Das Team muss sich ab der Vorbereitung, die am 1. Februar startet, auf einen neuen Spielleiter einstellen. Aber nicht nur auf der Trainerposition wird es Änderungen geben. Insgesamt drei Spieler werden den UFC Bad Vigaun in der Winterpause verlassen. Dem entgegen stehen zwei Neuverpflichtungen, die diese Abgänge kompensieren sollen. “Für mich ist es wichtig, dass wir ein gutes Mannschaftsklima haben. Die Jungs sollen gerne ins Training kommen und auch zu den Spielen! Der ganze Verein muss sich dauerhaft als Einheit präsentieren, um die erklärten Ziele zu erreichen. Für die Zukunft erwarten wir uns viel! Wir werden uns aber weiterhin nur punktuell verstärken und keine wahnwitzigen Transfers tätigen. In der Zukunft versuchen wir mehr Konstanz in unser Spiel zu bringen, um in den nächsten Jahren auch in das Titelrennen einsteigen zu können,“ so Trainer Klabacher abschließend.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus