Erste Liga News

Halleinsches Einmaleins: Union + FC = UFC

Der Deal ist perfekt! Wie vor Kurzem bekannt wurde, kam es nach jahrelangem Bestreben in der vergangenen Woche zum Zusammenschluss der beiden Halleiner Klubs Union und FC in Form einer Eingliederung. Der daraus hervorgegangene, neue UFC Hallein behält die Vereinsnummer der Union und dementsprechend auch ihren Platz in der Salzburger Liga. Als Spielstätte wurde die Thomas-Stangassinger-Anlange im Stadtteil Gamp gewählt.

 

 

 

Aus der Union und dem FC wurde der UFC

Alle Spekulationen rund um den Fußball in der Salinenstadt können nun vom Tisch geräumt werden. Vergangenen Donnerstag um exakt 19:05 Uhr wurde die Vereinigung der beiden Stadtrivalen Union Hallein und FC Hallein zur beschlossenen Sache und gleichzeitig ein neuer Zeitabschnitt eingeläutet. Wie bereits aus den verschiedensten Printmedien zu entnehmen war, haben sich alle Beteiligten nicht auf eine Fusion sondern vielmehr auf eine Eingliederung geeinigt - so wurde der FC, der in der Winterpause von der 2. Landesliga Nord und dem offiziellen Meisterschaftsbetrieb abgemeldet worden war, in den Salzburger Liga-Verein Union eingegliedert. Auf Punktejagd wird man schließlich unter dem Namen UFC Hallein gehen.

 

Wohnzimmer wird im Stadtteil Gamp eingerichtet

Mit Helmut Wasserbacher wird beim UFC Hallein künftig der Ex-FC-Obmann in der Beletage sitzen, Jurica Mustac und Oliver Lackner fungieren als Stellvertreter. Das Amt des Sportlichen Leiters tritt David König an, der just vor der Abbruch-Saison die Farben wechselte, von der Union zum FC ging und somit die Philosophien beider Vereine kennt wie kein anderer. Während die Partien auf der Thomas-Stangassinger-Anlage in Gamp ausgetragen werden, bleibt das Union-Gelände für die Trainingseinheiten der Jugend- und Kinderabteilung.

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten