Salzburger Liga 14/15: Vorschau Runde 18

Bereits am Freitag stehen in der 18. Runde der Salzburger Liga zwei Spiele auf dem Programm: Tabellenführer Anif ist in Kuchl gefordert, Grünau peilt im Heimspiel gegen Puch den ersten Sieg im Jahr 2015 an. Im Keller-Duell der Runde stehen sich am Samstag Zell am See und Berndorf gegenüber. Schlusslicht Henndorf steht in Hallwang bereits gehörig unter Druck.

 

Fr, 20.03.2015, 19:00 Uhr

SV Wals-Grünau - FC Puch

Live-Ticker

SV Wals-Grünau FC Puch

Grünau startete denkbar schlecht in Rückrunde: Die Walser verloren bei Leader Anif mit 0:3 und haben nun bereits 13 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Der Meisterzug ist also bereits früh abgefahren. Auch Puch konnte nicht mit einem Erfolgserlebnis aufwarten: Die Tennengauer unterlagen den Grödig Amateuren mit 0:3. Das Hinspiel konnten die Walser mit 4:1 für sich entscheiden und auch dieses Mal gehen die Mannen von Trainer Helmut Baic als Favorit in die Partie.

Fr, 20.03.2015, 19:00 Uhr

SV Kuchl - USK Maximarkt Anif

Live-Ticker

SV Kuchl USK Maximarkt Anif

Tabellenführer Anif ist sensationell in die Rückrunde gestartet: Die Mannen von Trainer Thomas Hofer siegten letzte Woche im Spitzenspiel gegen Grünau mit 3:0 und konnten den Vorsprung auf den ersten Verfolger Altenmarkt auf elf Punkte ausbauen. Nun wartet Kuchl: Die Tennengauer siegten in Henndorf mit 2:0 und wollen dem Favoriten natürlich ein Bein stellen. Bitter: Goalgetter Matthias Pichler fehlt verletzungsbedingt.

Sa, 21.03.2015, 14:00 Uhr

SV Straßwalchen - UFC Altenmarkt

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Straßwalchen UFC Altenmarkt

Mit dem Rückrundenstart kann man in Straßwalchen nur bedingt zufrieden sein: Das Ergebnis beim FC Hallein (1:1) stimmte zwar, die Leistung war aber alles andere als in Ordnung. Nun wartet Altenmarkt: Der Tabellenzweite musste sich letzte Woche zu Hause gegen Union Hallein mit einem 3:3 begnügen. Das Hinspiel konnten die Pongauer mit 4:1 für sich entscheiden, davor setzte sich aber Straßwalchen zweimal durch.

Sa, 21.03.2015, 15:00 Uhr

UFC SV Hallwang - Union Henndorf

Live-Ticker

UFC SV Hallwang Union Henndorf

Alles oder nichts! Schlusslicht Henndorf, das letzte Woche gegen Kuchl mit 0:2 verlor, braucht in Hallwang dringend einen Sieg, ansonsten ist der Klassenerhalt schon in weiter Ferne. Hallwang musste sich letzte Woche Berndorf mit 0:2 geschlagen geben. Das Hinspiel gewann Hallwang mit 2:0, davor konnte sich aber Henndorf zweimal durchsetzen.

Sa, 21.03.2015, 15:00 Uhr

FC Zell am See - USV 1960 Berndorf

Live-Ticker

FC Zell am See USV 1960 Berndorf

Im Keller-Duell der Runde stehen sich Zell am See und Berndorf gegenüber. Beide Teams sind letzte Woche gut in das Jahr 2015 gestartet: Die Pinzgauer erreichten in Bergheim ein beachtliches 1:1, Berndorf siegte gegen Hallwang mit 2:0. Der Sieger dieser Partie kann sich im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Das Hinspiel konnte Zell am See klar mit 4:0 für sich entscheiden.

Sa, 21.03.2015, 15:00 Uhr

UFC Hallein - FC Bergheim

Live-Ticker

UFC Hallein FC Bergheim

Geht es nach der Tabellensituation dann ist Bergheim klarer Favorit. Die Flachgauer tun sich gegen defensiv gut organisierte Gegner aber bekanntlich schwer. Union Hallein konnte bereits letzte Woche mit einem 3:3 in Altenmarkt überraschen und will weitere Punkte für den Klassenerhalt holen. Das Hinspiel konnten die Flachgauer mit 1:0 für sich entscheiden.

So, 22.03.2015, 15:00 Uhr

TSU Bramberg - FC Erdal Hallein 04

Live-Ticker

TSU Bramberg FC Erdal Hallein 04

Beide Teams können mit dem Start in Jahr 2015 nicht wirklich zufrieden sein: Bramberg verlor beim SAK mit 0:2, der FC Hallein kam gegen Straßwalchen trotz einer starken Leistung nicht über ein 1:1 hinaus. Tore sind in dieser Partie fast garantiert: In den letzten drei Duellen bekamen die Zuschauer 15 Treffer zu sehen. Aufgrund des Heimvorteils geht Bramberg als leichter Favorit in die Partie.

So, 22.03.2015, 16:00 Uhr

SV Grödig Amateure - SAK 1914

Live-Ticker

SV Grödig Amateure SAK 1914

Beide Teams konnten letzte Woche gewinnen. Trotzdem gibt in diesem Duell einen klaren Favoriten: Die Grödig Amateure sind gegen den Nachzügler ganz auf Sieg eingestellt. Das Hinspiel konnte die zweite Mannschaft des Bundesligisten mit 4:2 für sich entscheiden. Die Städter, die weiterhin mitten im Abstiegskampf stecken, wären wohl bereits mit einem Punkt zufrieden.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?