Kantersieg von Hochfilzen gegen Absam II – Schützenfest von Rum gegen die Union II

Unglaubliche 44 Treffer in sieben Partien in der ersten Runde der 1. Klasse Ost. Da drängt sich natürlich die Frage auf, ob das Gefälle in der Liga so hoch ist oder ob einfach die Offensivspieler einen Traumtag erwischt haben bzw. die Verteidiger mit dem linken Fuß aufgestanden sind. Diese Fragen werden die nächsten Runden beantworten. Mit einem 7:0 gegen Absam II ist Hochfilzen auf alle Fälle „nur“ Tabellendritter, Rum führt die Tabelle mit dem 10:1 gegen die Union Innsbruck II an. Ellmau gewinnt gegen Kirchbichl II 8:1.

 

Kantersieg von Hochfilzen gegen Absam II

4:0 steht es bereits zur Pause – Hochfilzen trifft durch Andreas Unterrainer (2), Florian Wörter und Manuel Foidl. In Hälfte zwei scoren Dominic Perterer (2) und Florian Wörter – eine ganz klare Sache für die Heimelf – an die 200 Zuschauer und Fans waren live dabei.

Hans Peter Wimmer, Trainer FC Hochfilzen: „Ich bin mit unserem Ligastart sehr zufrieden - die Mannschaft hat die taktischen und kämpferischen Aufgaben voll eingehalten und umgesetzt.Wir hatten das Spiel schon nach zehn Minuten voll im Griff und mit vier Toren in der ersten Halbzeit auch schon entschieden. Trotzdem darf das Ergebnis nicht überbewertet werden, da ich skeptisch bin wo der Gegner in dieser Liga anzusiedeln ist. Wir müssen einfach von Spiel zu Spiel schauen und unsere Stärken ausnutzen - dann glaube ich sind wir auch in diesem Jahr nicht so leicht zu schlagen. Leider haben wir schon in der ersten Woche zwei verletzte Stammspieler und mussten einen unserer Innenverteidiger zum Stürmer umfunktionieren, was er aber mit zwei Toren gleich bestätigt hat und so aus der Not eine Tugend machte. Dazu gratuliere ich Andreas Unterrainer und der ganzen Mannschaft ganz herzlich!“

Beste Spieler: Andreas Unterrainer (Stürmer), Dominic Perterer (Mittelfeld) und Florian Wörter (Mittelfeld) alle Hochfilzen

Schützenfest von Rum gegen Union Innsbruck II

Auch Rum führt zur Halbzeit 4:0 – Treffer durch Dejan Delic, Daniel Jäger (2) und Mario Haslacher. In Hälfte zwei wird noch ordentlich nachgelegt. Daniel Jäger (4), Mario Haslacher und Emre Bicer machen die Toranzahl für Rum zweistellig – der Ehrentreffer der Gäste gelingt Andreas Kirchmair zum zwischenzeitlichen 1:4.

Marco Tomasi, Trainer SK Rum: „Absolut überzeugender Auftaktsieg meiner Mannschaft! So schön kann Fußball sein! Aber es wartet noch viel Arbeit auf uns, um unser Ziel umzusetzen!“

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter