Sellraintal erobert mit Sieg gegen Reutte II Tabellenplatz fünf

Für den FC Sellraintal wird es am Ende in der Meisterschaft der 1. Klasse West eine sehr gute Platzierung geben. Bereits im Herbst wurde man Tabellenfünfter und drei Runden vor Schluss schaut es deckungsgleich aus. Beim SV Reutte II gab es zuletzt einen 3:0 Erfolg. An der Tabellenspitze eilen die Wacker Innsbruck Juniors dem Titel entgegen, der zweite Aufstiegsplatz ist heiß umkämpft.

 

Klarer Erfolg von Sellraintal in Reutte

Bruno Schlögl, Trainer FC Sellraintal: „Wir waren besser, hatten mehrere zwingende Chancen, auch Reutte hatte allerdings zwei Stangenschüsse. Unsere Führung in der 16. Minute durch Raphael Brantner in der 16. Minute – der einzige Treffer in Halbzeit eins. 2:0 in der 52. Minute durch einen Treffer von Marco Holzknecht und der dritte Treffer gelang ebenfalls Marco in der 80. Minute. Der Sieg war verdient.

Beste Spieler:

Thomas Wegscheider (Mittelfeld), Philipp Haider (Innenverteidiger)

Wacker Innsbruck Juniors mit Kantersieg!

Bittere Zeiten für die ersten beiden Kampfmannschaften von Wacker Innsbruck. Für die Juniors läuft es weiter bestens. 11:1 gegen Zugspitze. Fünf Punkte Vorsprung bei einem Spiel weniger für den Tabellenführer und der Titel wird wohl nicht mehr zu nehmen sein. Um den zweiten fixen Aufstiegsplatz wird es aber eng – und es kommt auch ein weiterer dazu – für den besseren Drittplatzierten der beiden 1. Klassen. Aktuell hat aber Imst II als Dritter im Westen einen Punkt weniger als Hall II im Osten. Aber das kann sich alles noch ändern. Veldidena, Imst II und Lechtal sind die Anwärter auf den Aufstieg, wobei Veldidena zuletzt mit einem 1:5 zuhause gegen Imst II im großen Schlager eine deutliche Niederlage hinnehmen musste. Am kommenden Mittwoch spielt Imst zuhause gegen Nassereith, Veldidena spielt am Donnerstag bei Zugspitze. Lechtal hat Leader Wacker Innsbruck III zu Gast.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten