Flaurling/Polling: Trainer Helmut Bertsch und Obmann Hubert Praxmarer mit Rückblick und Ausblick

Ein in vielerlei Hinsicht sehr aktiver und erfolgreicher Verein ist der FC Flaurling/Polling. Die Kampfmannschaft der Männer erreichte in der Hinrunde der 2. Klasse West Platz drei, dem Frauenteam gelang dies in der Landesliga West. Auch vom Nachwuchs können Obmann Hubert Praxmarer und Trainer Helmut Bertsch sehr viel erfreuliches berichten und auch auf die Infrastruktur wird nicht vergessen.

 

Trainer Helmut Bertsch und Obmann Hubert Praxmarer ziehen Bilanz

Kampfmannschaft Herbst 2019

Die Sommervorbereitung verlief nach Wunsch, auch im Cup konnten wir unser Potenzial abrufen und gewannen gegen St. Leohard (1. Klasse ) und Arlberg (Gebietsliga ). Erst im dritten Spiel gegen Landesligist Seefeld schieden wir aus. Leider kam es nach dem Cup, auf Grund der Spieleinteilung des TFV, zu einer längeren Spielpause. Das war vermutlich auch der Grund warum unsere Mannschaft in den ersten drei Runden nicht an die Leistungen im Cup anschließen konnte.

Teils individuelle Fehler in der Defensive – in der Offensive im Abschluss zu harmlos, kein geordneter Spielaufbau, keine gute Raumaufteilung – kamen zum Vorschein!

Trotzdem muss ich meiner Mannschaft ein Lob aussprechen, dass sie in dieser schwierigen Zeit nie aufgab, hohe Trainingsbeteiligung zeigte und wir Trainer weiterhin konsequentes Training mit den einzelnen Mannschaftsteilen durchführen konnten. Es wurde von Training zu Training und Spiel zu Spiel besser und es stellten sich dann auch die positiven Ergebnisse ein.

Fazit: etwas sehr holpriger Saisonstart, der im Verlauf der Meisterschaft immer besser und besser wurde!Kompliment an die Mannschaft, die den Glauben - gerade in den ersten Runden - nicht verlor oder nervös wurde, sondern in den darauffolgenden jeweiligen Trainingseinheiten hart an sich arbeitete und am Ende mit dem zwischenzeitlichen Platz drei belohnt wurde!

Höhepunkt war sicherlich der Heimsieg gegen Lechaschau - fünfzehn Tore ohne Gegentreffer muss man erst schießen und der Gegner war alles andere als schlecht. Tiefpunkt war für uns die dritte Runde auswärts gegen Vils – mit einem Wort: katastrophal

Kaderänderungen

Caluk Safet wird im Frühjahr unsere Offensive noch etwas verstärken. Und vielleicht ergibt sich im Torwartbereich noch etwas als backup, ansonsten wird unser Torwarttrainer Daniel Bertsch diese Lücke füllen!

Flaurling/Polling Damen kommen immer besser in Fahrt

Unsere Damenkampfmannschaft, welche nun im achten Jahr an der Tiroler Meisterschaft in der Landesliga West teilnimmt, kommt immer besser in Fahrt und lässt mit sehr guten Ergebnissen aufhorchen. Zuletzt konnte man gegen Paznaun mit 8:1, Ötz mit 2:1 und Imst mit 3:0 gewinnen. Derzeit befinden wir uns auf dem tollen dritten Platz der Tabelle.

Vier Nachwuchsteams

Im Nachwuchsbereich, sind wir derzeit mit vier Mannschaften (U8 bis U16) im TFV vertreten. Im Frühjahr 2019 konnte für unsere U18 ein viertägiges Trainingslager in Südtirol von Franz Plank organisiert werden. Dabei gilt allen Helfern und den Sponsoren großer Dank. Im Herbst konnte sich unsere U16 überlegen und ohne Punkteverlust zum Herbstmeister küren und spielt dadurch im Frühjahr um den Tiroler Meister mit!

Infrastruktur, geplante Vereinstätigkeiten im Frühjahr 2020 und Dank

Unser Flutlicht werden wir teilweise in Eigenregie auf LED-Beleuchtung umstellen, die Kantine neu malen, die Terrasse vor der Kantine überdachen, die Sportplatzzäune teilweise erneuern und beim Trainingsplatz die überfällige Rasensanierung durchführen. Dabei möchte ich mich als Obmann ganz besonders bei meinen Vorstand und allen Helfern bedanken, ohne diese könnte unsere Verein die fälligen Sanierungen und Umbauten nicht durchführen. Auch bedanken wir uns bei unseren Gemeinden Flaurling und Polling für die Unterstützung.

Veranstalten wird unserer Verein im Frühjahr wieder das Pfingstturnier wo alle Vereine- und Firmenmannschaften wieder herzlich eingeladen sind mit zu machen. Ein persönliches Anliegen ist es uns, alle Leser darauf hin zu weisen, dass wir Sportvereine durch unsere Arbeit einen erheblichen Teil zur Gesundheit unserer Jugendlichen beitragen. Dazu benötigt es viele Helfer, Trainer aber auch Persönlichkeiten, welche als Funktionäre die Verantwortung der Verein und deren Führung unentgeltlich übernehmen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Fußballreisen zur EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter