Volders 1b spielt schlecht – und gewinnt 6:3

altaltTabellenführer Volders 1b musste in der 7. Runde der 2. Klasse Zillertal bei den jungen Kollegen der SVG Stumm 1b auflaufen. Die Zuschauer haben im Schnitt alle zehn Minuten ein Tor gesehen – die Gäste haben allerdings doppelt so viele erzielt als die Heimelf. Trotzdem war der Trainer von Volders 1b, Daniel Streiter, mit der Leistung der eigenen Mannschaft nicht zufrieden. Volders 1b gewinnt mit 6:3.

Einen Spieler nimmt Daniel Streiter allerdings dezidiert bei seinen kritischen Anmerkungen aus – Sebastian Egger. Das ist weiter nicht verwunderlich, denn der Stürmer macht jene Tätigkeit vortrefflich, wofür er am Spielfeld aufläuft – Tore schießen. In der 23. Minute bringt er die Gäste mit 1:0 in Führung, acht Minuten später stellt Kollege Daniel Steiner auf 2:0 für Volders. Das Spiel selbst ist wirklich nicht berauschend und steht zur Pause 2:0 für Volders. Drei Minuten nach Wiederanpfiff scheint alles geregelt zu sein. Sebastian Egger trifft zum zweiten Mal – 3:0 für Volders. Nun spielen allerdings die Gäste höchst unkonzentriert – und das kann speziell in der Abwehr tödlich sein. Georg Taxacher in der 51. und Florian Troppmair in der 61. Minute bringen Stumm auf 2:3 heran. Es folgt eine recht ausgeglichene Phase, die Daniel Peotta mit dem 4:2 für Volders in der 75. Minute beendet. Sieben Minuten vor Spielende ist abermals Sebastian Egger zur Stelle und sichert mit dem 5:2 drei Punkte für Volders weiter ab. Jakob Hauser schafft den dritten Treffer für Stumm und Daniel Steiner den sechsten für Volders. 6:3 für die Gäste ist auch der Endstand dieser Partie. Volders 1b legt damit Schwaz 1b vor – Schwaz 1b spielt am Sonntag um 15 Uhr in Achenkirch.

Daniel Streiter, Trainer FC Volders 1b:

„Wir haben sehr schlecht gespielt. Effizient waren wir nur bei der Chancenauswertung, haben uns dann aber eine Serie von Eigenfehlern geleistet. Mit dem Ergebnis selbst kann man zufrieden sein, mit dem Spiel und dem Auftreten meiner Mannschaft bin ich absolut nicht zufrieden."


Jetzt Fan von unterhaus.at/tirol werden!

 von Redaktion

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?