Tirol Cup

Schwaz gelingt gegen Kufstein Titelverteidigung im Tirol Cup [Video]

Höchst attraktive Partie im Finale des Kerschdorfer Tirol Cup am Pfingstsonntag 2019 zwischen dem SC Eglo Schwaz und dem FC Kufstein. Nach der torlosen Generalprobe in der Meisterschaft der Regionalliga West ließ man es in der Silberstadt Arena krachen – neun Treffer – sechs davon für Schwaz. Mit dem 6:3 gelang Schwaz die Titelverteidigung vor über 700 Zuschauern und Fans recht deutlich. Das nächste Aufeinandertreffen in einem Pflichtspiel gibt es im Herbst in der Eliteliga.

 

Doppelpack zur Führung von Schwaz

Im letzten Jahr war das Tirol Cup-Finale ebenfalls ein Duell zwischen Schwaz und Kufstein – Schwaz konnte den Titel knapp im Elfmeterschießen erobern. Die letzte Partie in der Meisterschaft zwischen Schwaz und Kufstein blieb torlos – aber das hat zu Recht die Fans nicht abgeschreckt – über 700 Zuschauer waren 2019 am Pfingstsonntag dabei. Man musste zwar relativ lange auf den ersten Treffer warten – aber dann nahm die Partie auch von den Toren her Fahrt auf. Vorab hatten Pascal Burger für Schwaz und Mohamadou Idrissou gute Möglichkeiten für Kufstein. Schwaz tritt aber in Summe sehr dominant auf und Johannes Kinzner bzw. Michael Knoflach gelingt in der 34. und 36. Minute ein Doppelschlag für Schwaz – 2:0. Damit geht es auch in die Pause.

Tor SC Schwaz 49

Mehr Videos von SC Schwaz

Kurz nach Wiederanpfiff legt Patrick Knoflach zum 3:0 für Schwaz nach. Aber Kufstein zeigt Moral und kommt durch Niko Schneebauer auf 1:3 heran. Michael Knoflach zum 4:1 für Schwaz, Mohamadou Idrissou trifft zum 4:2. In der 60. Minute David Oberortner mit dem 5:2, Kufstein kommt durch Matthias Treichl abermals auf 3:5 heran. Den Schlusspunkt setzt Harald Cihak per Strafstoß zum 6:3 für Schwaz in der 88. Minute.

 

Mag. Bernhard Lampl, Trainer SC Eglo Schwaz: „Eine sicherlich tolle Partie für die Zuschauer. Meine Mannschaft war sicher das bessere Team – wir sind recht dominant aufgetreten. Nach dem 3:0 war es gefühlt geschafft, aber Kufstein hat doch immer wieder bis auf zwei Tore Differenz nachgezogen. AM Ende ist uns die Titelverteidigung doch recht ungefährdet gelungen. Großes Kompliment an meine Mannschaft!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten