Tirol Cup

Kerschdorfer Tirol Cup Achtelfinale: Bezirksderby Kundl gegen Kufstein!

Vorfreude ist angesagt – am 18.2.20 wurden die Achtelfinalpartien des Kerschdorfer Tirol Cup 2019/20 ausgelost und nun greifen auch die Mannschaften der Regionalliga Tirol bzw. Regionalliga West in das Geschehen ein. Brisante Duell zwischen Silz/Mötz und Hall, Kundl gegen Kufstein und Buch gegen Wörgl stehen an. Aber auch die restlichen Partien lassen die Fanherzen höher schlagen. Gespielt wird am 14. und 31. März 2020!

 

SV Oberperfuss (LLW) – FC Eurotours Kitzbühel (RLT)

Samstag, 14. März 2020 15 Uhr Sportplatz Oberperfuss

Die Nummer neun der Landesliga West hat Heimvorteil gegen Kitzbühel aus der Regionalliga Tirol. Kitzbühel hat noch zwei große Ziele – den Titel in der Regionalliga Tirol und natürlich auch das Finale im Cup. Zwei Möglichkeiten sich einen Fixplatz in der ersten Runde des Uniqa ÖFB Cup 2020/21 zu sichern. Kitzbühel ist in Oberperfuss Favorit – darf aber die Heimelf sicher nicht unterschätzen.

 

SPG Silz/Mötz (TL) – SV Hall (RLT)

Samstag, 14. März 2020 15 Uhr Sportplatz Mötz

Brisantes Duell – die Haller Löwen können davon ausgehen in Mötz voll gefordert zu werden. Ganz klar die Aufwärtsentwicklung der SPG im Herbst 2019, Hall hat in der Regionalliga Tirol durchaus eine sehr gute Figur abgegeben. Ein Duell auf Augenhöhe.

 

Pillerseetal (GLO) – SV Telfs (RLT)

Samstag, 14. März 2020 15 Uhr Stadion Lehmgrube Fieberbrunn

Der Underdog aus der Gebietsliga Ost wird sich zuhause sicher Chancen ausrechnen – nach der Winterpause ist die Stärke der Teams sowieso schwer abzuschätzen. Pillerseetal landete nach der Hinrunde auf Platz zwei ist also voll im Aufstiegsrennen mit dabei. Telfs wird in der Regionalliga Tirol sicher auch mehr als ein Wort um den Titel mitreden. Alles andere als ein Aufstieg von Telfs wäre aber trotzdem eine Sensation.

 

SC Holz Pfeifer Kundl (TL) – FC Kufstein (RLT)

Samstag, 14. März 2020 15 Uhr Achenstadion Kundl

Ein echtes heißes Bezirksderby das durchaus in engen Bahnen verlaufen könnte. Für Kundl sicherlich ein Highlight zum Auftakt des Fußballjahres 2020. Zuhause könnte Kundl durchaus für eine echte Sensation sorgen – die Gäste sind natürlich von der Papierform her Favorit.

Reinhold Ebenbichler, Obmann SC Holz Pfeifer Kundl: „Im Achtelfinale des TFV Kerschdorfer Cups trifft der SCK am 14.3.2020 zuhause auf den FC Kufstein. Die Fans dürfen sich also auf ein echtes Bezirksderby freuen. Spiele gegen Kufstein gelten in Kundl ohnehin als das „richtige“ Derby. Schon in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts trafen die Teams regelmäßig aufeinander. Das erste Regionalligaspiel des SC Kundl fand ebenfalls gegen Kufstein statt. Am 18.8.1968 besiegte der SCK vor 800 Zuschauern im Achenstadion die Festungsstädter mit 2:1. Die Torschützen für die siegreichen Hausherren waren Herwig Mair und Theo Binder mit einem sehenswerten Freistoß. In den letzten Jahren waren Spiele gegen Kufstein allerdings selten. Das letzte Pflichtspiel fand am 6.4.2011 im Rahmen des TFV-Cups in Kundl statt. Der SCK musste sich damals vor rund 500 Zuschauern mit 1:3 geschlagen geben, und auch das letzte Meisterschaftsspiel gegen Kufstein wurde am 3.11.2007 zuhause mit 1:4 verloren. Aber der Blick geht nach vorne, und die Freude bei der Mannschaft war ob des Loses groß. Bleibt zu hoffen dass die Freude dann auch im Spiel zu sehen ist!"

 

FC Buch (LLO) – SV Wörgl (RLW)

Dienstag, 31. März 2020 19:15 Uhr Sportplatz Buch

Erstes Pflichtspiel 2020 für den Vertreter Tirols im Play-Off der Regionalliga West. Wörgl ist in Buch zu Gast und trifft auf ein starkes Team der Landesliga Ost. Für Wörgl auch ein Härtetest bevor es eine Woche später in der Regionalliga West weitergeht.

 

SC Mils (TL) – SVG Reichenau (RLT)

Samstag, 14. März 2020 15 Uhr Sportplatz Mils

Der Tabellenführer der Regionalliga Tirol Reichenau ist wohl recht klarer Favorit in Mils. Auch für Reichenau zudem ein sehr guter Test – in der Regionalliga Tirol soll natürlich die Spitzenposition nach dem Wechsel von Schwaz und Wörgl in die Regionalliga West verteidigt werden.

 

SPG Prutz/Serfaus (LLW) – SC Sparkasse Imst (RLT)

Dienstag, 31. März 2020 19:15 Uhr Sportplatz Prutz

Ein weiteres Duell Landesliga gegen Regionalliga Tirol mit doch sehr klaren Vorteilen für Imst. Imst auch ein heißer Anwärter auf einen Spitzenplatz, die Heimelf muss einen perfekten Tag erwischen um Imst fordern zu können.

 

FC Zirl (RLT) – SC Eglo Schwaz (RLW)

Dienstag, 31. März 2020 19:15 Uhr Sportplatz Zirl

Für Zirl geht es in der Regionalliga Tirol um den Klassenerhalt, Schwaz will in der Regionalliga West möglichst weit oben in der Tabelle landen. Als Favoriten werden ja die beiden Salzburger Vereine SAK und Pinzgau angesehen, aber vielleicht kann Schwaz oder Wörgl aus Tiroler Sicht überraschen. In Zirl ist Schwaz klarer Favorit.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?