Tirol Cup

Kerschdorfer Tirol Cup 2013/14 – Bilanz Vorrunde

altDie Vorrunde des Kerschdorfer Tirol Cup 2013/2014 wurde vom 25. bis 27.7.2013 bei subtropischen Temperaturen ausgetragen. Auch für die erste Hauptrunde die vom 1. bis 3.8.2013 gespielt wird drohen extreme Temperaturen. Ligaportal.at hat die Ergebnisse der Vorrunde zusammengefasst – es gab doch einige Sensationen, in der sich die unterklassige Heimelf durchsetzen konnte.Drei Außenseiter ließen sogar dem favoriten nicht die Spur einer Chance.


Die Sensationen

Bereits der Auftakt der Vorrunde am 25.7.2013 brachte die erste ganz große Überraschung – einige sollten noch folgen. Der Vertreter der 2. Klasse Mitte, FC Nassereith, bezwang den Bezirksligisten Flaurling/Polling mit 2:0. Die nächste große Überraschung gelang Bad Häring – Schlitters wurde mit 2:0 ausgeschalten. Zur selben Zeit wurde Schönberg gegen die SPG Ellbögen/Patsch angepfiffen. Schönberg konnte sich sensationell mit 1:0 durchsetzen. Auch Kössen gelang die große Überraschung – allerdings erst im Elfmeterschießen gegen Kramsach. 5:3 gewann Kössen das Penaltyschießen – die Partie selbst war torlos. Der USV Ötz und der FC Grinzens sowie der SV Aldrans gelang die Sensation sogar deutlich. Ötz gewann gegen Oberhofen mit 5:1, mit dem gleichen Ergebnis setzte sich Grinzens gegen Sistrans durch. Auch für Aldrans gab es ein deutliches 3:0 gegen Fritzens. Hochdramatisch geht es in Fulpmes zu – 3:3 nach der regulären Spielzeit. Fulpmes gewinnt das Elfmeterschießen gegen die SPG Rinn/Tulfes mit 6:4.


Knapp an der Sensation vorbeigeschrammt

Der FC Fliess verliert gegen Die SPG Arlberg nur knapp mit 2:3. Auch Erl unterliegt Radfeld nur knapp mit 1:2. DeR SK Seefeld setzt sich lediglich mit 3:2 gegen St. Leonhard durch. Erst im Elfmeterschießen unterliegt Hochfilzen gegen Fieberbrunn. Roppen/Karres setzt sich gegen SPG Lechtal nur mit 2:1 durch. Ebenfalls mit 2:1 gewinnt Umhausen in Sautens und Götzens in Mieders.


Ordentliche Packungen für den Underdog

Pians hat gegen Längenfeld keine Chance – 1:9. Stanzertal trifft kein einziges Mal – die Gäste aus Rietz drücken den Ball zehnmal über die Linie. Sieben Tore gelingen dem SV Landeck gegen Grins. Zehnmal trifft Zamz gegen Paznaun – den Hausherren gelingt zumindest ein Ehrentreffer. Den Rekordsieg feiert Kirchdorf gegen Waidring – 12:2.


Außerdem qualifiziert für die Hauptrunde

Vom 1. bis 3.8.2013 steht die erste Hauptrunde des Kerschdorfer Tirol Cup am Programm. In der Vorrunde konnten sich noch folgende weitere Mannschaften, neben den Fixstartern, qualifizieren: Wildschönau, Sellraintal, Reith/Kitzbühel, Weerberg, Schönwies/Mils, Pitztal, Schwoich, Zell am Ziller, Haiming, SPG Prutz/Serfaus, Stams, Sölden, Münster, Vils und Achensee.

 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol
Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter