Frauen der SPG Schwoich/Wildschönau bestätigen gegen Brixlegg Aufwärtstrend!

Aufsteiger Angerberg steht sensationell an der Tabellenspitze der Tirol Liga der Frauen – aber es gibt zwei Verfolger die drei Punkte zurück liegen. Haiming und die SPG Schwoich/Wildschönau, die immer besser in Schwung kommt. Gegen die SPG Brixlegg/Ratteberg/Alpbach/Münster gab es in Runde fünf einen 5:1 Erfolg.

 

Vier ungeschlagene Spiele in Folge

Peter Kleemann, Trainer SPG Schwoich/Wildschönau Frauen: „Nach den guten Ergebnissen gegen Matrei und den SVI konnten wir heute unsere positive Bilanz auf vier ungeschlagene Spiele ausbauen. Es war ein hektischer Start und wir brauchten einige Zeit um ins Spiel zu finden, Brixlegg kam durch schnelles Passspiel immer wieder bis zu unserem Strafraum durch, dort konnten wir sie dann aber erfolgreich stoppen. In der 26. Minute wurde Tamara Feyersinger im Strafraum von der Torfrau aus Brixlegg zu Fall gebracht und Sabine Seeleitner hat ihren zweiten Elfmeter in dieser Saison souverän verwandelt. Trotz intensiven Bemühungen ist es uns nicht gelungen das zweite Tor zu erzielen und so ging es mit 1:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang hatten wir etwas mehr Spielkontrolle und kurz nach Wiederanpfiff gelang Savanna Schoner das 2:0, das Spiel blieb weiter hektisch und Brixlegg gelang durch einen sehenswerten Distanzschuss der 2:1 Anschlusstreffer. Es dauerte bis zur 81. Mnute bis wir das Spiel entscheiden konnten, wieder war es Sabine Seeleitner, die einen Freistoß von Carmen Lengauer-Stockner zum 3:1 im Tor der Brixlegger Damen unterbringen konnte. In den letzten Minuten konnten Emma Nitz und auch Lea Pöll mit zwei weiteren Toren das Endergebnis auf ein verdientes 5:1 ausbauen. Am kommenden Sonntag, dem 7.10.2018, empfangen wir die Damen aus Ried in Schwoich. Auch das wird wieder ein schweres Match werden, da die Rieder Damen sehr kampfstark sind!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Tirol

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter