Bastian Kirchmair wird wieder für Thiersee kicken

altFür den SV Thiersee ist die Situation in der Gebietsliga Ost schwierig. Drei Punkte Rückstand auf Langkampfen müssen aufgeholt werden um weiterhin in der Gebietsliga spielen zu können. Alle weiteren Mannschaften im Osten sind wohl kaum mehr erreichbar, im Westen gibt es allerdings indirekt noch vier Mannschaften die man überholen könnte um als besserer Vorletzter zu überleben. Diese Spekulationen sind aber zumindest vor Beginn der Rückrunde noch keine echten Optionen. Es müssen Punkte her denn auch Ried/Kaltenbach, der Träger der roten Laterne im Osten, liegt nur einen Punkt hinter Thiersee. Ligaportal.at hat sich beim sportlichen Leiter Martin Pfluger erkundigt wie die Vorbereitung für den SV Thiersee ablaufen wird.


Trainingsstart 27. Jänner 2014

Am 27. Jänner geht es in Thiersee los und große Änderungen dürfte es im Kader nicht geben. Martin Pfluger: „Trainingscamp ist keines geplant, wir haben ja das Glück auf Kunstrasen trainieren zu können. Fest steht, dass Bastian Kirchmair wieder das Training aufnehmen wird und mit Roland Kuen ein neuer Co-Trainer die Kampfmannschaft betreuen wird.“


Ziel ist klar: Nichtabstieg!

Martin Pfluger: „Es ist natürlich klar, dass unser Hauptziel es ist uns weiter in der Gebietsliga halten zu können. Wir werden alles daran setzen die Klasse zu halten.“


Testspielprogramm SV Thiersee: (Stand 19. 1.2014)

15.2.      Brixlegg/Rattenberg

22.2.      Söll

1.3.         Ellmau

8.3.         Ebbs

11.3.      Walchsee

15.3.      Kufstein II

22.3.      Radfeld

 

HIER gibt es, laufend aktualisiert, die neusten Transfers


HIER gibt es einen Transfer-Überblick über alle Tiroler Ligen

 

Transferinfos bitte an E-MAIL Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – DANKE!

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?