Oberhofen Pfaffenhofen unterliegt Haiming und weitere Testspielergebnisse vom ersten Februarwochenende 2024!

Speziell in den oberen Ligen war am ersten Februarwochenende 2024 testmäßig schon einiges los. Silz/Mötz, Kematen, Kitzbühel, Kitzbühel, Kirchbichl, Natters und Telfs ließen unter anderem den Ball laufen. Imst konnte den FC Wacker Innsbruck mit 4:2 besiegen.

 

2:2 Remis von Kematen gegen Silz/Mötz!

Analyse aus der Sicht von Kematen: „In einem abwechslungsreichen Spiel auf unserem Kunsti trennten sich unsere Blues und die SPG Silz/Mötz mit einem 2:2 Unentschieden. Beide Tore für unsere Farben erzielte Maximilian Plattner (aka MP7). Für Silz/Mötz trafen Can Alak und Samuel Krismer; Einen Wermutstropfen gibt es leider auf unserer Seite dennoch: Markus „Resi“ Plunser bekam bei einem Kopfball den Fuß eines Gegenspielers an den Arm und brach sich dabei die Speiche. Mit einem Gips bis zum Oberarm fällt unsere Nummer acht vorerst einmal aus. Wir wünschen eine schnelle Genesung! „Come on you Resi!“ (Quelle: Kematen – Silz/Mötz fb)

Haller Löwen bezwingen den SV Innsbruck

Akif Güclü, Trainer SV Hall: „Das erste Testspiel hat seinen Zweck erfüllt. Natürlich funktioniert noch nicht alles perfekt, was zu erwarten war.!Aber die Jungs ziehen in der Vorbereitung gut mit und haben auch dementsprechend schwere Beine durch die Belastungen! Die Spritzigkeit kommt noch, wir sind auf einem guten Weg!“

Tore für Hall: Baydar und Pichler

Kolsass/Weer unterliegt Mils!

Die Kampfmannschaft der SV Raika Kolsass/Weer verliert das Vorbereitungsspiel gegen den Tirolligisten SC Mils 05 mit 4:2. Die Tore für Kolsass erzielten Hussl Lukas und Höflinger Christoph. Gespielt wurden auf dem Kunstrasen in Mils.

Gelungener Test des FC Eurotours Kitzbühel gegen Kirchbichl!

Analyse Kitzbühel: „Die Schneeberger-Elf schlägt Kirchbichl bei frühlingshaften Temperaturen mit 6:2. Zweifacher Torschütze: David Spak - die weiteren Treffer erzielten Viktor Winter, Dominic Stampfl sowie die beiden Neuerwerbungen Finn Rudel und Kevin D‘almeida.

Analyse Kirchbichl: „Obwohl das Ergebnis gegen den Regionalliga Tirol Topclub FC Kitzbühel am Ende nicht ganz unseren Vorstellungen entspricht, kann man doch von einem guten ersten Probegalopp am SVK-Kunstrasen sprechen. Zu Beginn sind die Gäste aus der Gamsstadt klar überlegen. Man sieht deutlich, dass Kitzbühel schon länger in der Vorbereitung ist und auch schon deutlich mehr Balleinheiten absolviert hat. Schnell führt der Favorit mit 3:0. Dann kommen wir aber besser in die Partie und können noch vor der Pause auf 2:3 verkürzen. Nach der Pause beginnen wir stark und vergeben zwei Sitzer auf den Ausgleich. Am Ende setzen sich die starken Kitzbüheler aber doch noch recht deutlich durch. Ganz erfreulich: Das Comeback unserer beiden „Kreuzband-Brothers“ Tobias Noggler und Christoph Winkler nach fast eineinhalb Jahren Pause sowie von Julian Parolini nach fast 8 Monaten! Einen durchaus gelungenen Einstand gibt auch unsere Winterneuerwerbung Matthias Gugglberger - definitiv eine Verstärkung für das Frühjahr! Im Vorspiel trennten sich die beiden 2er Mannschaften vom SVK und dem FC Kitzbühel mit 0:0. Eine starke Leistung unserer Youngsters im ersten Test gegen einen Bezirksligisten! SVK vs. FC Kitzbühel 2:6 (2:3) Tore für den SVK: Elias Kaindl und Tobias Noggler! (Quelle: Kitzbühel/Kirchbichl fb)

Beide Kampfmannschaften von Telfs im Test erfolgreich!

SV Telfs - FC Natters 7:0

Tore: 2x Schreter, 2x Mader, 1x Kovacevic Am., 1x Bartl und 1x Dretvic

SV Telfs - SV Längenfeld 10:1

Tore: 5x Dretvic, 3x Perstaller und 2x Schreter

SV Telfs II – Haiming Juniors 10:2

Natters mit Sieg und Remis und mit Kaderänderungen!

Aleksandar Matic, Trainer FC Koch Türen Natters: Gegen Telfs haben wir verloren und zwar mit 0:7 (0:5). Telfs war viel besser, meine Mannschaft hat Wille gezeigt, aber viel ist leider nicht gelungen. Gegen den IAC gab es ein Unentschieden 3:3 (2:2) Tore : Mayerl Paul, Muigg Tobias und Cede Gabriel. Die Mannschaft hat sich gut präsentiert!

Leider hat uns Felix Stöckl aus beruflichen Gründen verlassen. Wir haben zudem noch ein paar Langzeitverletzte und haben uns entschieden, drei junge Kicker von unseren KM2 in Kampfmannschaft 1 hochzuziehen. Silvan Amman (2007), Finn Vogt (2005) und Raphael Suitner (2006)! Wir bleiben unserer Tradition und Vereinsphilosophie treu und wir führen den Natterer-Weg mit unseren Nachwuchsspielern und Mittelgebirgsspielern fort. Ohne unsere erfahrenen Spieler würde es natürlich nicht so funktionieren wie bisher. Nicht umsonst heißt es, dass es ohne alte Hähne keine gute Suppe gibt!“

Haiming siegt gegen Oberhofen Pfaffenhofen!

Andreas Hell, SV Haiming: „Ein klarer Sieg unserer Mannschaft! Obwohl wir nur einen Ersatzspieler auf der Bank hatten! Herausragend der dreifache Torschütze Herz Marcel! Die weiteren Tore Götsch Anton und Kapeller Nico! Nicht eine Torchance hatte der Gegner, der aus einem Freistoß den Ehrentreffer erzielte! So kam es zu einem klaren Endstand von 5:1!“



Transfers Tirol

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter