FC Götzis sieht VFV Cup als Generalprobe

goetzis fc

Der FC Götzis krönte sich in der Hinrunde der 1. Landesklasse zum Herbstmeister, jedoch punktegleich mit dem SK Brederis. Götzis überholte erst am letzten Hinrundenspieltag Brederis. Der Absteiger aus der Landesliga startete mit drei Siegen in Folge, hatte danach aber eine kurze Schwächephase mit zwei Niederlagen. Danach lief es aber wieder nach Plan und bis auf eine Niederlage und ein Unentschieden wurden die restlichen Spiele gewonnen. In der Winterpause gab es bei der Mannschaft kaum Veränderungen, der Kader bleibt fast gleich.

 In der Vorbereitung läuft es derzeit noch nicht so gut. Die Mannschaft um Trainer Anto Tomas hat keinen Kunstrasenplatz zur Verfügung. Auch in den Testspielen konnte der FC Götzis bisher noch nicht überzeugen. "Die Bedingungen sind nicht so gut, wir trainieren meistens auf Schnee - es könnte besser sein. Aber eigentlich bin ich sonst zufrieden, wir haben eine große Trainingsbeteiligung und wir müssen das nutzen was wir haben. Die Testspiele haben wir bisher leider alle verloren."

Kader bleibt fast gleich

In der Winterpause verpflichtete der FC Götzis zwei neue Spieler für die Rückrunde. Mittelfeldspieler Vanes Macanovic kommt vom FC BW Feldkirch 1b nach Götzis. Zweiter Neuzugang ist Manuel Walser von RW Rankweil 1b, in der Hinrunde legte er eine Pause ein. Einziger Abgang in der Mannschaft ist Serkan Karatas, er wechselt zum Ligakonkurent SC Hatlerdorf. Sonst bleibt der Kader des FC Götzis gleich.

Auch Stürmer Nenad Krstic steht schon wieder im Mannschaftstraining. Der Stürmer hatte sich in der Hinrunde schwer verletzt, ob er weitermachen würde war lange Zeit fraglich.

Wiederaufstieg

In der Rückrunde will die Mannschaft den direkten Wiederaufstieg fixieren, die Ausgangslage könnte jedoch besser sein. Als erstes steht für den FC Götzis aber das VFV-Cupspiel gegen den FC Bizau auf dem Plan. "Unser Ziel ist ganz klar der Aufstieg, Das Cupspiel werden wir eher als Generalprobe für die Rückrunde nehmen. Wenn alles normal läuft, schaffen wir das auch. Aber es ist noch ein langer Weg bis zum Saisonende und wir werden von Spiel zu Spiel sehen.", meint Tomas abschließend.

 

Zugänge:
Manuel Walser (FC RW Rankweil 1b)
Vanes Macanovic (FC BW Feldkirch 1b)

 

Abgänge:
Serkan Karakas (SC Hatlerdorf)