FC Götzis bleibt nach Heimsieg Tabellenführer

dornbirn fcgoetzis fcDer FC Götzis bleibt nach einem klaren Heimsieg gegen den FC Dornbirn 1b Tabellenführer in der 1. Landesklasse. In einem schwachen Spiel beider Mannschaften setzte sich der Spitzenreiter durch Tore von Nenad Krstic, Deniz Erkan und Vladan Gelic mit 3:0 durch. Für den FC Dornbirn 1b reicht es nach der Niederlage nur mehr für einen Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Für den Tabellenführer aus Götzis begann das Spiel nach Maß, Stürmer Nenad Krstic wurde schon nach fünf Minuten im Strafraum zu Fall gebracht. Der Gefoulte selbst verwandelte den fälligen Elfmeter sicher zur 1:0 Führung für die Hausherren. Die Gäste aus Dornbirn fanden nur sehr schleppend ins Spiel, Götzis blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und hatte in Folge auch gute Chancen auf einen weitern Treffer. Der FC Dornbirn 1b hatte in der erste Halbzeit kaum zwingende Chancen und so blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung für den Spitzenreiter.

Erkan brachte Schwung ins Spiel

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machten die Hausherren mehr Druck und wollten die Vorentscheidung herbeiführen. Nach 57 Minuten erzielte dann der eingewechselte Deniz Erkan das 2:0 für Götzis. Der FC Dornbirn 1b versuchte nun nochmals den Anschlusstreffer zu erzielen, konnte sich aber keine guten Tormöglichkeiten erspielen und so war es kurz vor Ende des Spiels Vladan Gelic, der den 3:0 Endstand für den FC Götzis erzielte.

 

Anto Tomas, Trainer FC Götzis: "Ich war heute nicht so zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft, aber es haben beide Teams nicht gut gespielt."