VfB Bezau holt Auswärtssieg in Sulz

sulz fcbezau vfbIn der 1. Landesklasse besiegt der Aufsteiger VfB Bezau im Auswärtsspiel den FC Sulz knapp mit 1:0 und ist nun schon seit sechs Spielen ungeschlagen. Matchwinner für die Bregenzerwälder war Theisen, der den einzigen Treffer erzielen konnte. Durch den erneuten Sieg schiebt sich die Erath-Elf in der Tabelle auf Rang drei vor, die Sulner bleiben hingegen vorerst auf dem achten Platz.

Gästeführung zur Pause

Die Gäste aus Bezau erwischten den besseren Start ins Spiel und hatten schon in der Anfangsphase die ersten guten Torchancen, konnten diese aber nicht nutzen. Vorallem über die Flügel erspielten sich die Bregenzerwälder immer wieder gute Möglichkeiten. Die Heimelf aus Sulz brauchte einige Zeit, um ins Spiel zu kommen, kam dann aber ebenfalls zu den ersten Chancen. Nach 36 Minuten konnten die Gäste dann in Führung gehen, Marcelo Theisen erzielte nach einem Eckball das 1:0. Noch vor der Pause haben die Sulner zwei gute Möglichkeiten auf den Ausgleich, können diese aber nicht nutzen und so ging es mit dem knappen Vorsprung für den Aufsteiger in die Halbzeitpause.

Sulz drückt auf Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel flachte das Spiel zunächst ab und Torchancen waren Mangelware. Erst nach gut 20 Minuten in der zweiten Halbzeit kamen wieder beide Mannschaften zu guten Chancen. Die Bregenzerwälder vergaben in dieser Phase aber die beste Chance auf den vorentscheidenden Treffer. So drückten die Sulner in der Schlussphase immer mehr auf den Ausgleich. Den vermeintlichen Ausgleichstreffer zum 1:1 konnten die Hausherren dann auch erzielen, dieser wurde aber aufgrund einer Abseitstellung nicht gegeben. In den Schlussminuten verteidigten die Bregenzerwälder den Vorsprung aber mit allen Mitteln, und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim knappen, aber nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg für den VfB Bezau.

 

FC Sulz - VfB Bezau 0:1 (0:1)

Sportplatz Sulz, 150 Zuschauer ; SR de Oliveira
Tor: 0:1 (36.) Marcelo Theisen