Langen ist 2019/20 mit zwei Mannschaften vertreten

Ruech Recycling RW Langen startete mit einer 1:2 Niederlage zuhause gegen Hohenems II in die neue Saison der 1. Landesklasse. Auch in der 5. Landesklasse Unterland ist man mit dabei – für die 1b gab es zum Auftakt der Meisterschaft ein 6:0 gegen Au 1b.

 

Ausblick auf die Meisterschaft

Peter Fleischhacker, Trainer RW Langen: „Der RW Langen startet heuer mit zwei Mannschaften in die Saison 2019/2020. Die Mannschaft der 1. Landesklasse hat sich nicht verstärkt. Der 17-Mann-Kader, welcher mit zwölf Langener Spielern bestückt ist, hat sich das Saisonziel "Top 5" gesteckt. Die 2. Mannschaft startet erstmals in der 5. Landesklasse. Das Hauptziel dieser Mannschaft, welche mit vielen jungen und einigen erfahreneren Spieler ausgestattet ist, ist die Weiterentwicklung. Somit kann der RW Langen in Zukunft viele eigene Eigenbauspieler aufweisen.

Favorit in der tipico Bundesliga ist für mich der LASK, in der HPYBET 2. Liga Austria Lustenau. In unserer Liga schätze ich Thüringen, Götzis und Gaissau am stärksten Ein. Bin optimistisch, dass sich das Nationalteam für die EM Endrunde qualifiziert!“


Testspiele 1. Mannschaft RW Langen
2:2 gegen Sulzberg
1:2 gegen Lingenau
0:3 gegen Kennelbach
2:2 gegen Schwarzach
4:1 gegen Krumbach
3:1gegen Au

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten