Sechs Treffer zwischen Doren und Riefensberg

Die erste Runde der 1. Landesklasse ist Geschichte und schon folgt Runde zwei – eine englische Woche steht an. Kein Kantersieg in Runde eins – deswegen führt Bürs die Tabelle nach einem 3:1 gegen Viktoria Bregenz an. Höchst Anzahl der Tore in Doren – 3:3 trennt sich der FC Baldauf Doren und Fliesen Jams FC Riefensberg. Die zweite Runde wird am 14. und 15. August 2019 gespielt.

 

Heißes Duell in Doren

An die 300 Zuschauer und Fans sehen eine spannende und dramatische Partie in der sich die Heimelf in letzter Sekunde doch noch einen Punkt sichert. Spielertrainer Tomasz Pekala bringt Riefensberg in der 12. Minute in Führung, Ausgleich durch Julian Klammer in Minute 15. Mit 1:1 geht es in die Pause, Marko Buncic bringt Doren in Minute 63 in Führung. Riefensberg dreht die Partie! Stefan Feuerstein zum 2:2 in der 68. Minute, Strafstoß für Riefensberg in der Nachspielzeit – verwandelt von Pereira Rafael Godoi. Aber das ist noch nicht der Schlusspunkt, denn der Heimelf gelingt durch Thomas Vögel noch das 3:3.

Tomasz Pekala, Trainer Fliesen Jams FC Riefensberg: „Gerechtes Unentschieden bei uns. War alles drinnen in dem Spiel. Sehr intensiv und mir Sicherheit interessant für die Zuschauer. Allerdings sehr ärgerlich in der 94. Minute den Ausglich so zu bekommen. Freistoß kurz und schnell ausgeführt und nachher ein Pressball über unseren Tormann!“

Beste Spieler Riefensberg: Stefan Feuerstein (Mittelfeld), Rafa Godoi Pereira (Sturm)

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten