SC St. Gallenkirch noch ungeschlagen

SC St. Gallenkirch In der 2. Landesklasse dominierte eine Mannschaft die Hinrunde nach belieben und sicherte sich den Herbstmeistertitel. Der SC St. Gallenkirch musste im gesamten Herbst keine Niederlage einstecken, nur in drei Spiele musste sich die Mannschaft mit einer Punkteteilung zufrieden geben, die restlichen zehn Spiele wurden allesamt gewonnen. Mit 33 Punkten liegt das Team von Trainer Alexander Kuster an der Spitze und hat schon sechs Punkte Vorsprung auf die Verfolger. St. Gallenkirch konnte vorallem auf die Heimstärke bauen, nur ein Unentschieden musste die Elf auf dem eigenen Platz hinnehmen. Vier Mal konnte sogar ein zu Null Sieg erspielt werden.

Auch die höchsten Siege konnte zu Hause eingefahren werden. Neben dem 5:0 Sieg gegen Satteins, wurde auch das 1b Team vom SC Bregenz mit 6:1 nach Hause geschickt. Aber auch bei Auswärtsspielen musste sich die Mannschaft nicht verstecken und blieb bis auf zwei Spiele ebenfalls siegreich. In der Abwehr standen die Montafoner konstant und ließen die Gegner kaum zu Chancen kommen. In 13 Spielen kassierten sie nur 12 Gegentore, die beste Abwehr der Liga. Mit elf Treffern liegt Torjäger David Daros auf Rang zwei in der Torschützenliste.

Das Team blieb in der gesamten Hinrunde ohne Niederlage, saisonübergreifend ist der SC St. Gallenkirch nun schon 18 Spiele ungeschlagen. Im Frühjahr wird das Team wohl versuchen die Leistungen aus der Hinrunde konstant zu halten, sollte dies gelingen, wird die Mannschaft auch in der Rückrunde keinen ernsthaften Gegner haben und auch am Ende an der Spitze stehen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten