SC Tisis feiert Kantersieg

satteins svtisis scDer SC Tisis feiert zum Rückrundenauftakt in der 2. Landesklasse zu Hause einen ungefährdeten 6:1 Kantersieg gegen den SV Satteins und bleibt weiterhin auf einem Aufstiegsplatz. Mann des Spiels war Tisis Stürmer Erkal Atav, der gleich vier Treffer erzielen konnte. Der SV Satteins bleibt nach der Niederlage auf den elften Rang, hat aber nur noch zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Das Spiel begann relativ ausgeglichen und beide Mannschaften waren vorerst darauf bedacht, kein frühes Gegentor zu bekommen. Die Gäste aus Satteins konnten dann aber mehr Druck erzeugen und hatten mehr vom Spiel. Das erste Tor gelang aber dem SC Tisis durch Erkal Atav nach gut einer viertel Stunde. Nach dem Führungstreffer waren die Hausherren dann die besser Mannschaft und konnten nur sieben Minuten später nachlegen, Erkal Atav war erneut der Torschütze. Tisis war nun voll im Spiel und erhöhte nach gut 30 Minuten auf 3:0, Torschütze war zum dritten Mal an diesem Tag Erkal Atav. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang dem SV Satteins dann noch der Anschlusstreffer zum 1:3 durch Simon Lampl.

Satteins ohne Chancen in der zweiten Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel ging es nur noch in eine Richtung. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff stellte Deni Gluhacevic wieder den drei Tore Vorsprung her. Die Gäste aus Satteins hatten dem Spiel der Hausherren nichts mehr entgegenzusetzen und konnten mit dem hohen Tempo nicht mithalten. Nach 80 Minuten musste dann auch noch Satteins Spieler Simon Vogt mit gelbrot vom Platz. Tisis nutzte dann die numerische Überlegenheit und fixierte erneut durch Erkal Atav und Alexander Lechner den 6:1 Endstand.

 

Erich Fritz, Trainer SC Tisis: "Satteins hat zu Beginn gut mitgespielt, nach dem ersten Treffer waren wir dann aber klar besser. Danach haben sie sich mit der gelbroten Karte noch selber geschwächt."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten