FC Hittisau holt Auswärtssieg in Satteins

satteins svhittisau fcIn der 2. Landesklasse besiegt der FC Hittisau im Auswärtsspiel den SV Satteins mit 2:0 und holt somit den vierten Saisonsieg. Durch die drei Punkte schieben sich die Bregenzerwälder in der Tabelle auf Rang zwei vor. Die Satteinser müssen hingegen weiter auf den ersten Sieg in der laufenden Saison waraten und liegen weiterehin auf dem letzten Tabellenrang.

Hittisau besser

Die Gäste aus Hittisau erwischten den besseren Start ins Spiel und konnten von Beginn an das Kommando übernehmen, die Heimelf stand über weite Strecken tief in der eigenen Hälfte und wartete auf Konterchancen. Die Bregenzerwälder konnten die Feldüberlegenheit aber erst nach 20 Minuten nutzen, Stefan Bosnjak brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. Auch nach dem Treffer änderte sich wenig am Spielverlauf, die Hittisauer kamen immer wieder zu guten Torchancen, konnten diese aber nicht ntuzen. Die Hausherren standen sehr tief und lauerten auf Konterchancen, welche sich aber nicht wirklich ergaben. So blieb es dann bis zur Pause bei der knappen Führung für die Gäste.

Kaum Chancen für Satteins

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich wenig am Spielgeschehen, die Bregenzerwälder dominierten das Spiel und erarbeiteten sich einige Torchancen, der zweite Treffer wollte aber nicht gelingen. Auf der anderen Seite hatte die Heimelf in der zweiten Halbzeit kaum eine zwingende Torchance und versuchte es meist nur aus der Distanz. Auch in der Schlussphase kam von der Offensivabteilung der Satteinser nicht mehr viel, in der 90 Minute bekamen die Gäste dann auch noch einen Elfmeter zugesprochen. Kai Peissl trat an und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 2:0 Endstand.

 

SV Satteins - FC Hittisau 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 (20.) Stefan Bosnjak ; 0:2 (90.) Kai Peissl / Elfmeter

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten