SK Bürs gewinnt Heimspiel gegen Satteins

satteins svbuers skIn der 2. Landesklasse besiegt der SK Bürs im Oberlanderby den SV Satteins klar mit 3:0 und holt somit den zweiten Heimsieg in Folge. Die Bürser konnte durch zwei Treffer von Prenaj in Führung gehen, in der Schlussphase machte Scheikl den Sack zu. Beide Mannschaften behalten in der Tabelle aber ihre Positionen, die Bürser liegen auf Rang acht, die Satteinser bleiben weiterhin am letzten Tabellenplatz.

Ausgeglichene erste Halbzeit

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start ins Spiel und waren von Beginn an voll bei der Sache. Die Heimelf aus Bürs übernahm aber nach und nach das Kommando im Spiel, auf beiden Seiten gab es in der Anfangsphase aber Chancen auf die Führung. Nach 19 Minuten konnte dann Albert Prenaj die Hausherren aus Bürs mit 1:0 in Führung gehen. Die Heimelf blieb danach die bessere Mannschaft, die Satteinser konnten in der ersten Halbzeit aber gut dagegenhalten. Noch vor der Pause hatten wieder beide Mannschaften gute Chancen auf Tore, weitere Treffer gab es vor der Halbzeit aber nicht und so ging es mit der knappen Führung für die Bürser in die Pause.

Bürs spielt Sieg souverän nach Hause

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Satteinser nochmals besser ins Spiel zu kommen, meist kamen die Gäste aber nur nach Standards zu Torabschlüssen. Die Bürser blieben auch in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft und erspielten sich immer wieder gute Chancen. Nach gut einer Stunde konnt erneut Albert Prenaj per Elfmeter auf 2:0 erhöhen. Die Bürser hatten nun die nötige Sicherheit im Spiel und ließen den Gegner kaum noch zu Chancen kommen, ihrerseits ließen die Hausherren wieder gute Kontermöglichkeiten liegen. In der Schlussphase konnte dann noch Patrick Scheikl nach einer schönen Kombination per Kopf den Endstand zum 3:0 fixieren.

 

SK Bürs - SV Satteins 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 (19.) Albert Prenaj ; 2:0 (58.) Albert Prenaj / Elfmeter ; 3:0 (88.) Patrick Scheikl