2. Landesklasse: Torjäger der Hinrunde 2013 - Michael Hörburger

altach scraIn der 2. Landesklasse sicherte sich Michael Hörburger vom SCR Altach 1b die Torjägerkrone in der Hinrunde. Der Stürmer hält am Ende der Herbstsaison bei 13 Treffern und hat somit einen Treffer Vorsprung auf die Konkurenz. Die Statistik zeigt aber auch, dass Hörburger in der zweiten Halbzeit lieber trifft, vorallem in der Schlussphase konnte der Kapitän oft einen Treffer beisteuern. Der Aufsteiger sorgte im Herbst schon für die eine oder andere Überraschung.

Der SCR Altach 1b liegt nach der Hinrunde 2013 auf dem vierten Platz der 2. Landesklasse, der Aufsteiger hat zur Halbzeit nur drei Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. Mit Hörburger haben die Altacher zudem den besten Torschützen der Liga in ihren Reihen.

Michael Hörburger war bei allen 13 Meisterschaftsspielen im der Hinrunde mit von der Partie und kam gesamt auf 1153 Einsatzminuten. Im Schnitt heißt das, dass der Stürmer alle 89 Minuten ein Tor erzielt. Der Kapitän war in der Hinrunde auch für die Strafstöße zuständig und verwandelte gleich drei Mal vom Punkt.

Prozentangaben sind in folgender Tabelle auf- bzw. abgerundet

STATISTISCHE DATEN Michael Hörburger
Tore 13
Tore / Spiel 1,00
Minuten pro Tor 88,7 min

Vorsprung auf die Nummer 2

1 Tor
1. Halbzeit 5 (38%)
2. Halbzeit 8 (62%)
01.-30. Minute 4 (30%)
31.-60. Minute 3 (23%)
61.-90. Minute 6 (47%)
Elfmetertore 3 (23%)
Heimtore 5 (38%)
Auswärtstore 8 (62%)
Keine Tore (von 13 Spielen) 4 (31%)
Führungstore 3 (23%)
Ausgleichstore 5 (38%)
Siegestore 2 (15%)
Tore gegen Nachzügler (11-14) 5 (38%)
Tore gegen Mittelständler (5-10) 6 (47%)
Tore gegen Spitzenteams (1-4) 2 (15%)