Top-3 ist das Ziel des FC Schwarzenberg

Auswärts gegen den SV Satteins startet der Mevo FC Schwarzenberg am 6.4.2019 um 16 Uhr in die Fortsetzung der Meisterschaft der 2. Landesklasse. Sechs Mannschaften dürfen sich noch reale Chancen ausrechnen die Top-3 und damit den Aufstieg in die 1. Landesklasse zu erreichen. Schwarzenberg hat als Tabellendritter drei Punkte Rückstand auf die Nummer eins Riefensberg und fünf Punkte Puffer auf die Nummer sechs Dornbirn II.

 

Vorbereitung

Ralph Zündel, sportlicher Leiter Mevo FC Schwarzenberg: „Wie so oft lief die Wintervorbereitung etwas holprig. Wetter, Platzbedingungen, Verletzungen, Krankheiten - grundsätzlich jedoch arbeiten Trainer und Spieler hart daran, perfekte Startbedingungen für die Frühjahrssaison zu schaffen. Anfängliche Schwierigkeiten gab es auch bei den Testspielen, dies hat sich jedoch zunehmend verbessert!“

Persönliche Einschätzung der Lage nach der Winterpause in der Liga 

Ralph Zündel: „Einige Mannschaften, vor allem jene aus der obersten Tabellenregion, haben sich im Winter gezielt verstärkt. Es ist deshalb von einem noch engeren Kampf um die ersten drei Tabellenplätze auszugehen. Letztlich wird für den Aufstieg entscheidend sein, welche Teams am besten miteinander harmoniert und sich konstant präsentiert. Aufgrund der ausgezeichneten Qualität unseres Kaders wurde bei uns ganz klar ein Top-3 Platz als Ziel festgelegt. Zudem sollen auch bereits vermehrt die nachrückenden, jungen Spieler in die Kampfmannschaft eingebaut werden! Favoriten sind für mich Lingenau, Riefensberg, Hohenems 1b und Tisis!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten