Dornbirn II kostet Nüziders Aufstiegsrelegation

Dramatik im Finish der 2. Landesklasse. Nüziders hatte es im Auswärtsspiel beim FC Mohren Dornbirn II am Fuß – mit einem Dreier hätte man die Aufstiegsrelegation geschafft. Es kam aber anders. Dornbirn II gewinnt mit 5:3, Großwalsertal besiegt Hohenweiler und zieht in die Relegation ein. Auch die erste Relegationspartie ist bereits gespielt – Großwalsertal unterliegt in Lingenau 2:3. Das Rückspiel wird am 23. Juni um 18:30 Uhr am Sportplatz Raggal angepfiffen!

 

Hier könnte Ihr WERBEBANNER stehen! 

Heißes Finish

Jürgen Rosi, Trainer FC Mohren Dornbirn II: „Wie erwartet war es ein schweres spiel für meine sehr junge Truppe. Der FC Nüziders, der über sehr viel Qualität verfügt, ging auch prompt durch einen Freistoß und einem Tormannfehler in Führung. Danach bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff. Beim stand von 2:1 für meine Jungs konnte unser Tormann seinen Fehler bei der Führung für Nüziders wieder gut machen und einen Elfmeter halten. Beim Stand von 4:1 wurde der Gegner immer stärker und kam auf 4:3 heran und mit viel Kampfgeist und Glück konnten wir dem Dauerdruck von Nüziders standhalten. In der Schlussminute gelang uns noch der erlösende fünfte Treffer - danach war auch Schluss für diese Saison!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten