Satteins und ein weiteres Sechs-Punkte-Spiel in Lauterach

Dem SV Satteins gelang in der vorigen Runde der 2. Landesklasse ein enorm wichtiger Dreier gegen den FC Mohren Dornbirn II. Mit einem 3:0 hat man den Anschluss an das restliche Feld gefunden. Am kommenden Samstag um 16:30 Uhr geht es gegen den Tabellenletzten Lauterach II – auwärts ist verlieren verboten!

 

Hier könnte Ihr WERBEBANNER stehen! 

Starke erste Hälfte von Satteins gegen Dornbirn II

Johann Pupacher, Trainer SV Satteins: „Das Spiel gegen den FC Dornbirn II war in der ersten Hälfte ausgeglichen. Wir konnten zwei Fehler der Verteidigung der Gäste nützen. In der 19. Minute traf Felix Geiger zum 1:0 und fünf Minuten später war Christian Müller erfolgreich. So ging es mit 2:0 in die Pause. Dornbirn war in der zweiten Halbzeit vom Ballbesitz her stärker, aber im Abschluss hatten sie kein Glück. Wir haben kurz vor Schluss noch einmal getroffen – Alexander Praznik sorgte für den Endstand von 3:0.“

Hohenweiler gegen Klostertal Schlager der elften Runde

Am 21. Oktober 2017, Ankick 15 Uhr, kommt es zum Duell der Nummer eins mit der Nummer drei. Hohenweiler empfängt Klostertal und der lachende Dritte könnte das Team von Lingenau sein. Der Tabellenzweite gilt in Riefensberg als klarer Favorit auf drei Punkte.  

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten