FC Au bleibt in Frühjahr weiter ungeschlagen - 2:2 gegen SC Fussach 1b

fussach scau bregenzerwald fcIn der 3. Landesklasse trennen sich der FC Au und der Tabellenvorletzte SC Fussach 1b mit 2:2 Unentschieden. Die Bregenzerwälder konnten früh mit zwei Toren in Führung gehen, mussten aber noch vor der Halbzeit den Ausgleich hinnehmen. Au bliebt in der Tabelle weiterhin im oberen Drittel und redet noch im Aufstiegskampf mit, Fussach 1b liegt hingegen weiter auf einem Abstiegsplatz.

Die Heimelf aus Au erwischte den besseren Start ins Spiel und konnte schon nach neun Minuten mit 1:0 in Führung gehen durch Mario Meusburger. Nur fünf Minuten nach der Führung erhöhte Thomas Hirschmann auf 2:0 für die Hausherren. Die Gäste aus Fussach spielten aber trotz der frühen Gegentreffer weiter nach vorne und kamen nach einer guten halben Stunde durch Osman Varoglu zum 1:2 Anschlusstreffer. Das Spiel war nun ausgeglichen und beide Mannschaften hatten gut Möglichkeiten. Kurz vor der Pause gelang erneut Osman Varoglu der 2:2 Ausgleich.

Zwei Stangenschüsse

Nach der Pause übernahm dann wieder der FC Au das Kommando und drückte auf die erneute Führung. Die Bregenzerwälder erspielten sich einige gute Chancen, zwei Mal rettete der Posten für die Fussacher. Weitere Tore fielen aber nicht. Von den Gästen war im zweiten Durchgang nicht mehr viel zu sehen, die Heimelf stand in der Abwehr gut und ließ den Gegner kaum zu Torchancen kommen. In der Nachspielzeit hatten die Fussacher dann noch die große Chance auf den Siegtreffer, konnten diese aber nicht nutzen und so blieb es am Ende beim leistungsgerechten 2:2.

 

Daniel Greif, Trainer FC Au: "Wir haben gut begonnen und schnell die Tore gemacht, haben dann aber leider noch vor der Pause den Ausgleich bekommen. In der zweiten Halbzeit hatten wir Pech mit den Stangenschüssen."

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten