FC Wolfurt 1b weiterhin im Aufstiegsrennen

gaschurn partenen svwolfurt fcIn der 3. Landesklasse bleibt der FC Wolfurt 1b nach einem klaren 4:1 Heimsieg gegen den SV Gaschurn im Aufstiegsrennen und hat nun nur noch zwei Punkte Rückstand auf Rang zwei. Nach einer torlosen ersten Halbzeit drehten die Wolfurter nach der Pause auf und konnten am Ende klar gewinnen. Die Montafoner bleiben in der Tabelle trotz der Niederlage auf Rang fünf.

Torlose erste Halbzeit

Das Spiel wurde aufgrund der schlechten Wetterbedingungen auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen und beide Mannschaften hatten auf dem nassen und rutschigen Platz zu Beginn ihre Schwierigkeiten. Ein richtiger Spielfluss kam nur selten zu stande, auch die Großchancen blieben in der ersten Halbzeit mehr oder weniger aus. Das Spiel blieb aber ausgeglichen und so ging es auch mit dem torlosen 0:0 in die Halbzeitpause.

Schnelle Führung für Heimelf

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Wolfurter dann den besseren Start und konnten schon nach 50 Minuten durch Jürgen Ritter mit 1:0 in Führung gehen. Nur sieben Minuten später dann eine strittige Szene, nachdem ein Stürmer der Hausherren außerhalb des 16ers gefoult wurde, entschied der Schiri aber trotzdem auf Elfmeter. Dolunay Ücüncü ließ sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 2:0. Die Gäste aus Gaschurn mussten nun reagieren und wurden deutlich offensiver. Nach 67 gelang Christopher Dona dann der Anschlusstreffer zum 1:2, doch nur sieben Minuten später konnte erneut Dolunay Ücüncü auf 3:1 erhöhen und sorgte somit für eine kleine Vorentscheidung. In der Schlussphase gelang dann Kapitän Patrick Pirker sogar noch das 4:1. Die Montafoner hatten nun nichts mehr entgegenzusetzen und die Wolfurter spielten den Sieg sicher nach Hause.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten