FC Klostertal liegt in der Zuschauerwertung vorne

klostertal fcIn der 3. Landesklasse konnte der FC Klostertal die Zuschauerwertung knapp vor dem FC Au gewinnnen, beide Mannschaften konnten bei ihren Heimspielen auf ein Publikum von über 110 Zuschauern zählen. Die Bregenzerwälder halten auch den Zuschauerrekord in der abgelaufenen Saison. Meister SCR Altach 1b landet nur auf dem vorletzten Platz, Mitaufsteiger FC Lauterach 1b belegt Rang vier.

Die Heimspiele der Klostertaler und der Auer haben gesamt über 1400 Zuschauer verfolgt, macht einen Schnitt von über 110 Zuschauer pro Spiel. Aber auch die 1b-Teams von Röthis und Lauterach können überzeugen und lockten immerhin noch über 100 Zuschauer ins Stadion. Nur auf dem vorletzten Rang befindet sich Altach 1b, bei den Heimspielen des Meisters kamen durschnittlich nur etwa 66 Zuschauer. Die insgesamt 182 Spiele in der Saison 2012/13 haben über 15200 Zuschauer verfolgt - macht im Schnitt etwa 85 Zuschauer pro Spiel.

Bregenzerwälder Team hält Zuschauerrekord

Das Meisterschaftsspiel FC Au - FC Lauterach 1b (2:3) in der sechsten Runde verfolgten rund 230 Zuschauer, was klarer Rekord in der 4. Landesklasse ist. Nicht einmal das Bregenzerwälderderby oder das kleine Hofsteigderby konnten dort mithalten.

 

Platz Mannschaft Heimspiele Tabelle Zuschauer pro Spiel
1 FC Klostertal 13 6 1453 112
2 FC Au 13 5 1438 111
3 SC Röthis 1b 13 7 1353 104
4 FC Lauterach 1b 13 2 1344 103
5 SPG Buch/Alberschwende 1b 13 9 1266 97 
6 SV Gaschurn 13 4 1153 89
7 FC Egg 1b 13 8 1044 80
8 FC Höchst 1b 13 10 1036 80
9 FC Schwarzach 1b 13 14 1002 77
10 FC Viktoria Bregenz 1b 13 13 915 70
11 SV Lochau 1b 13 12 887 68
12 FC Wolfurt 1b 13 3 878 68
13 SCR Altach 1b 13 1 855 66
14 SC Fussach 1b 13 11 638 49

 

Alle Fußball Transfers aus Österreich gibt es auf ligaportal.at

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten