SPG Buch/Alberschwende 1b feiert Kantersieg im Derby

egg fcbuch alberschwende spgIn der 3. Landesklasse feiert die SPG Buch/Alberschwende 1b im Heimspiel einen 5:1 Kantersieg gegen den FC Egg 1b. Die Spielgemeinschaft lag schon nach 20 Minuten mit drei Treffern in Front, den Gästen gelang zwar noch vor der Pause der Anschlusstreffer, am Ende reichte es aber dennoch nicht für einen Punktgewinn. Für die Egger war es die erste Saisonniederlage.

Drei Treffer in den ersten 20 Minuten

Die Hausherren starteten sehr aggressiv ins Spiel und konnten schon nach acht Minuten durch Stefan Germann mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus Egg hatten die Anfangsphase komplett verschlafen und waren auch in weiterer Folge nicht in der Lage, die Angriff der Spielgemeinschaft zu unterbinden. Nach 17 Minuten erhöhte Andreas Metzler mit einem schönen Freistoß auf 2:0. Nur drei Minuten später gelang Nicolas Kohler das 3:0. Die Egger gaben sich aber nicht auf und kamen nach einer guten halben Stunde durch Markus Tantscher zum Anschlusstreffer zum 1:3. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr all zu viel und es blieb bei der komfortablen Führung für die Spielgemeinschaft.

Spielgemeinschaft ohne Probleme

Auch nach dem Seitenwechsel läuft bei den Gästen aus Egg nicht viel zusammen, immer wieder werden Bäll leichtfertig verschenkt. So kommen die Hausherren schnell wieder besser ins Spiel und übernehmen das Kommando. Nach gut einer Stunde erhöhte erneut Stefan Germann per Kopf auf 4:1 und sorgt somit für die Vorentscheidung im Spiel. Die Gäste hatten dem Spiel der Heimelf nun nichts mehr entgegenzusetzten, das Spiel flachte danach aber etwas ab. In der Nachspielzeit konnte der eingewechselte Immanuel Barta noch den 5:1 Endstand fixieren.

 

SPG Buch/Alberschwende 1b - FC Egg 1b 5:1 (3:1)
Tore: 1:0 (8.) Stefan Germann ; 2:0 (17.) Andreas Metzler ; 3:0 (20.) Nicolas Kohler ; 3:1 (31.) Markus Tantscher ; 4:1 (60.) Stefan Germann ; 5:1 (90.+) Immanuel Barta