FC Schruns 1b bliebt im Frühjahr zu Hause ungeschlagen - 3:0 gegen Feldkirch 1b

feldkirch blau-weiss fcschruns fcIn der 4. Landesklasse besiegt der FC Schruns 1b den FC BW Feldkirch 1b mit 3:0 und bliebt somit auch im im sechsten Heimspiel in Folge ungeschlagen. Die Montafoner tatan sich in einer kampfbetonten Partie aber lange schwer und konnten die Tore erst in der zweiten Halbzeit erzielen. In der Tabelle schieben sich die Schrunser nun vorerst auf Rang drei vor und haben weiterhin eine kleine Aufstiegschance, die Feldkircher bleiben auf dem neunten Tabellenplatz.

Kampfbetontes Spiel

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start ins Spiel und waren von der ersten Minute an voll bei der Sache. Das Spiel war von Beginn an ausgeglichen und es entwickelte sich mehr und mehr eine Kampfpartie im Montafon. Die Hausherren hatten dann die ersten gute Torchance nach einem schönen Spielzug über rechts, kurz danach versuchten es auch die Feldkircher über die rechte Seite und kamen zum ersten guten Torabschluss. Die beste Chance in der ersten Halbzeit hatten dann aber die Schrunser in einer eins gegen eins Situation, der Feldkircher Tormann blieb dort aber der Sieger und so blieb es dann auch bis zur Pause beim torlosen 0:0.

Schneller Führungstreffer

Nach dem Seitenwechsel wurde die Heimelf dann besser und konnte schnell das Kommando im Spiel übernehmen. Es dauerte dann auch nicht lange bis zum ersten Treffer, nach 50 Minuten war es Timon Salzgeber der per Kopf die 1:0 Führung für die Schrunser erzielte. Danach flachte das Spiel aber wieder etwas ab und bis zur 70. Minute passierte nicht viel. Dann setzten die Hausherren aber wieder ein Ausrufezeichen mit einem Pfostenschuss. Die Gäste aus Feldkirch wurden nun aber immer offensiver und stellten dann auch in der Abwehr um. Für die Montafoner boten sich nun gute Konterchancen, die aber vorerst nich genutzt werden konnten. Die Feldkircher kamen eigentlich kaum noch zu nennenswerten Chancen. In der Schlussphase gelang den Hausherren aber doch noch das 2:0 durch Max Wachter. Am Ende fixierte noch der eingewechselte Frank Salzgeber den 3:0 Endstand.

 

Christoph Stocker, Trainer FC Schruns 1b: "Wir haben heute unser Ziel erreicht - hinten sicher stehen und vorne Tore machen. Ich denke aufgrund der zweiten Halbzeit sicher ein verdienter Sieg. Jetzt schauen wir was in den letzten zwei Spielen noch möglich ist."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten