FC RW Rankweil 1b holt Unentschieden nach 1:4 Rückstand

bremenmahd eintrachtrankweil rwIn der 4. Landesklasse trennen sich Aufsteiger Eintracht Bremenmahd und der FC RW Rankweil 1b mit 4:4 Unentschieden. Die Dornbirner lagen dabei schon mit 4:1 in Front, Rankweil startete aber eine sensationelle Aufholjagd und konnte am Schluss noch einen Punkt holen. Bremenmahd kann somit auch im vierten Duell in Folge gegen das Rankler 1b keinen Sieg holen.

Bremenmahd legte vor

Die Hausherren aus Bremenmahd erwischten einen Start nach Maß und konnten schon nach zwei Minuten durch Patrick Pozzera mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste aus Rankweil erholten sich aber schnell vom Gegentreffer und kamen schon nach 17 Minuten durch Manuel Walser zum 1:1 Ausgleich. Bremenmahd spielte nach dem Ausgleich aber weiter nach vorne und kam nach einer guten halben Stunde zur erneuten Führung zum 2:1 durch Jacky Alge. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und so blieb es bei der knappen Führung für die Heimelf.

Ausgleich in der Nachspielzeit

Nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren das bessere Team und drückten auf den nächsten Treffer. Nach 53 Minuten konnte Dennis Scheffknecht auf 3:1 erhöhen, nur zwei Minuten später gelang Jacky Alge sein zweiter Treffer zum 4:1. Wer nun schon an eine Vorentscheidung dachte, lag falsch. Die Rankler gaben sich auch nach dem vierten Gegentreffer nicht auf und spielten weiter nach vorne. Nach 57 Minuten kamen die Gäste durch Simon Tabojer zum 2:4 Anschlusstreffer. In der Schlussphase gelang Dominic Stemmer der Treffere zum 3:4. Rankweil warf nun alles nach vorne und versuchte noch den Ausgleich zu erzielen. In der Nachspielzeit wurde es dann hektisch. Zuerst flog Bremenmahd Spieler Jürgen Dietrich nach einen Foul mit Rot vom Platz, nur wenige Augenblicke später gelang Marc Wurzinger praktisch mit dem Schlusspfiff der Ausgleich zum 4:4.

 

Eintracht Bremenmahd - FC RW Rankweil 1b 4:4 (2:1)
Tore: 1:0 (2.) Patrick Pozzera ; 1:1 (17.) Manuel Walser ; 2:1 (30.) Jacky Alge ; 3:1 (53) Dennis Scheffknecht ; 4:1 (55.) Jacky Alge ; 4:2 (57.) Simon Trabojer ; 4:3 (80.) Dominic Stemmer ; 4:4 (90.) Marc Wurzinger
Rot: Jürgen Dietrich (90.) / Foul