FC Koblach 1b holt einen Punkt in Bludenz

bludenz raetia fckoblach fcIn der 4. Landesklasse trennen sich der FC Rätia Bludenz 1b und der FC Koblach 1b mit 1:1 Unentschieden. Nachdem die Koblacher in der ersten Halbzeit noch einen Elfmeter verschossen haben, konnten sie nach gut einer Stunde doch in Führung gehen, die Bludenzer konnten aber nur wenig später mit einem Freistoß den Ausgleich erzielen. Koblach 1b spielt somit zum dritten Mal in dieser Saison Unentschieden, für Bludenz 1b war es der erste Punkt.

Elfmeter verschossen

Die Gäste aus Koblach erwischten den besseren Start ins Spiel und übernahmen von Beginn an das Kommando. Die junge Bludenzer Mannschaft tat sich in der ersten Halbzeit schwer und wurde immer wieder tief in die eigene Hälfte gedrückt. Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware. Nach einer guten halben Stunde bekamen die Koblacher dann einen Elfmeter zugesprochen. Der Schütze traf beim fälligen Strafstoß aber nur die Querlatte und so blieb es weiterhin beim 0:0. Von der Heimelf war in der ersten Halbzeit in der Offensive nicht viel zu sehen. Bis zur Pause blieb es aber beim torlosen Unentschieden.

Koblach legte vor

Auch nach dem Seitenwechsel blieb Koblach das bessere Team und drückte nun auf die Führung, die Bludenzer standen tief in der eigenen Hälfte und waren vorerst nur mit verteidigen beschäftigt. Entlastungsangriffe waren eher selten, die Gäste eroberten den Ball immer wieder schnell zurück. Nach gut einer Stunde gelang dann Philip Blauensteiner das verdiente 1:0. Die Hausherren mussten nun reagieren und spielten etwas offensiver. Nach 70 Minuten gelang Kevin Köb der Ausgleichstreffer durch einen Freistoß. In der Schlussphase passierte dann nicht mehr viel und es blieb am Ende beim 1:1 Uentschieden.

 

FC Rätia Bludenz 1b - FC Koblach 1b 1:1 (0:0)
Tore: 0:1 (60.) Phiip Blauensteiner ; 1:1 (70.) Kevin Köb