Tisis 1b geht mit dem Meisterkader in die neue Saison

Gute Voraussetzungen für das Team von Cashpoint SC Tisis 1b für die in Kürze beginnende Meisterschaft der 4. Landesklasse. Der vorjährige Meister der 5. Landesklasse Oberland konnte die allermeisten Spieler halten, nur Philipp Raneburger hat Tisis verlassen. Für Team und Trainer Manuel Hammerle hat natürlich der Klassenerhalt oberste Priorität. Ligaportal.at hat sich bei Manuel Hammerle erkundigt wie die Vorbereitung gelaufen ist.

 

Testspiele

Manuel Hammerle: „Leider agb es die im Sommer übliche sehr kurze Vorbereitung. Wir haben zwei Freundschaftsspiele absolviert. Gegen Eschen 1C haben wir 1:2 verloren und gegen Göfis 1B 6:0 gewonnen. Es gab aber verletzungsbedingte Ausfälle unserer Kampfmannschaft, sodass ich einige Spieler abgeben musste. Im Großen und Ganzen war es eine gute Vorbereitung, viel Wert wurde auf spielerische Akzente und Taktik gelegt.“

 

Tisis 1b will in der 4. Landesklasse bleiben

Manuel Hammerle: „Der Klassenerhalt hat natürlich absolute Priorität, alles andere ergibt sich während der Saison. Favoriten auf den Titel kann ich nicht nennen, da wir neu in dieser Liga sind und wir keine Mannschaft außer Thüringen kennen. Wir hatten nur einen Abgang - Phillip Raneburger - ansonsten konnte der Meisterkader gehalten werden. Drei Spieler kamen noch hinzu, wir haben jetzt eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Kickern. Ein gutes Gemeinschaftsgefüge und alle sind heiß auf die neue Herausforderung.“