Fussach II gewinnt direktes Duell um den Aufstieg gegen SW Bregenz II klar

Meister Mellau II kassiert in der letzten Runde der 4. Landesklasse im absoluten Spitzenspiel eine 0:5 Heimniederlage gegen den Hella Dornbirner SV. Beide Teams standen aber natürlich neben Vandans und Mäder als Aufsteiger fest. Der große Kracher der Runde war das direkte Duell um den letzten Aufstiegsplatz zwischen SW Bregenz II und dem SC Fussach II. Die Gäste waren an diesem Nachmittag nicht zu bremsen und gewinnen mit sensationell klar mit 5:0 – Fussach II ist damit der fünfte Aufsteiger in die 3. Landesklasse.

 

Beste Saisonleistung von Fussach II

Schnelle Führung für die Gäste – bereits in der zweiten Minute trifft Fabian Hämmerle zum 1:0. Fussach bleibt am Drücker und legt in der 19. Minute durch Daniel Grünauer nach. Damit läuft die Partie ziemlich klar zu Gunsten der Gäste, denen ja ein Sieg gelingen muss um aufzusteigen. Die Entscheidung fällt kurz nach der Pause – Aaron Korunka trifft zum 3:0 für Fussach. Fabian Hämmerle und Daniel Grünauer gelingt ein weiterer Treffer. Am Ende ein klares 5:0 für Fussach II und eine bittere Heimniederlage von Bregenz II – Fussach war aber ganz klar das bessere Team.

Beste Spieler: Noah-Joachim Strolz (Tor), Justin Nägele und Kai Pauritsch vom FC Fussach II

David Olivotto, Trainer SC Fussach II: „Was soll ich sagen – gewonnen und aufgestiegen und es wird schon ordentlich gefeiert. Ein hochverdienter Erfolg mit der besten Saisonleistung – Weltklasse - auf die Liga bezogen natürlich!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten