Vandans sichert mit Dreier in Schruns Platz drei

Trotz einer 0:4 Niederlage in Mäder sicherte sich in der vorletzten Runde der 4. Landesklasse der FC Mellau II den Titel. Auch Platz zwei ist fix an den DSV II (7:1 gegen Sulzberg II) vergeben, so gut wie fix Dritter SCM Vandans nach einem 2:1 auswärts gegen intersport Schruns II.

 

Schruns gegen Vandans wird im Finish noch eng!

Alen Holsinger, Trainer SCM Vandans: „Ich muss meinen Offensivspielern dazu gratulieren, dass sie aus zwei Möglichkeiten auch zwei Tore erzielt haben. Das Spiel selber war sehr ausgeglichen. Es gab sehr wenig Möglichkeiten auf beiden Seiten. Das Defensivspiel beider Teams war sehr gut. Darunter litt das Offensivspiel. Das Spiel war trotzdem interessant, lebte von der Spannung. Wir gingen in der 14. Minute durch Andre Schwarzhans in Führung, der zweite Treffer fiel in der 25. Minute durch Lukas Stemer. Als Schruns kurz vor Schluss durch Jonas Ganahl noch der Anschlusstreffer gelang, wurde es nochmals brenzlig, aber es gelang uns den knappen Vorsprung ins Ziel zu retten!“

Beste Spieler: Patrick Roos (Innenverteidigung) und Philipp Jussel (Tor) von Vandans

Fünf Aufsteiger – ein Platz noch vakant!

Mellau II, dem DSV II, Vandans und Mäder ist der Aufstieg in die 3. Landesklasse nicht mehr zu nehmen. Der fünfte Aufsteiger wird in der letzten Meisterschaftsrunde ermittelt. Im direkten Duell treffen am 15. Juni 2019 um 15 Uhr SW Bregenz II und Fussach aufeinander – Bregenz genügt ein Remis zum Aufstieg.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten