Lauterach 1c verteidigt Platz zwei mit Kantersieg gegen Frastanz II

In der 4. Landesklasse schickt sich Aufsteiger intemann FC Lauterach 1c an wieder ganz oben mitzumischen. In der sechsten Runde gab es einen überraschend klaren 7:1 Erfolg gegen den an diesem Tag indisponierten SV Frastanz II. Schlins II konnte die drei Punkte Vorsprung auf Lauterach 1c mit einem knappen 1:0 bei SW Bregenz 1b. Hard II entert mit einem 9:1 bei Viktoria Bregenz II Platz drei.

 

Frastanzer erwischen schlechten Tag

Martin Gfall Trainer intemann FC Lauterach 1c: „Junges Lauterach-Team gibt Vollgas, während die Frastanzer einen schlechten Tag erwischten. Am Samstagnachmittag spielten wir gegen die Mannschaft vom SV Frastanz 1b. Bei unserem Heimspiel standen unserer jungen Truppe Sem und David Kloser als Unterstützung zur Verfügung. Nach den bisherigen tollen Leistungen unseres 1c, konnten wir auch am Samstag nahtlos anknüpfen, wo wir zuletzt aufhörten. Von Anfang an war unsere junge Truppe gut im Spiel und erarbeitete sich immer wieder tolle Chancen. In Halbzeit eins gelang dann dem besten Mann am Platz - Sem Kloser – ein lupenreiner Hattrick zur 3:0 Führung für unseren intemann FC Lauterach.

Die Gäste aus dem Oberland waren sehr bemüht, doch es sollte heute einfach nicht Ihr Tag sein. Sie haben mit Ihrem Trainer Omer Budic sicherlich ein großes Potential, was Sie heute einfach nicht abrufen konnten. Nach der Pause dann unsere beste Phase, wir drückten wirklich jeden Ball an und gingen den Gegner bereits in seiner eigenen Spielhälfte an. So konnten wir in Durchgang zwei nochmals vier Tore erzielen. Heute hätte man auch vielleicht, das eine oder andere Tor noch mehr erzielen können. Doch der Gästetormann hielt trotz der sieben Gegentreffer sehr stark.

Zum Schluss gelang den Frastanzern noch der Ehrentreffer durch den aktuell führenden in der Torschützliste, Fabian Stigger. Bei seinem Tor zeigte er sein ganzes können auf, indem er ganze vier Spieler stehen ließ und auch unserem Tormann absolut keine Chance ließ. Ich denke, die Gäste haben heute einen sehr schlechten Tag erwischt, während wir einen super Tag hatten. Samstag standen ganze sieben Nachwuchsspieler in unserer Mannschaft auf dem Platz.

Jetzt geht es nächstes Wochenende in das Großwalsertal gegen deren 1b Team. Wahrscheinlich werden wir dort, wie zuletzt auch schon in Nenzing, komplett ohne Routiniers antreten und alleine auf unsere eigenen jungen Spielern bauen!“

Beste Spieler:

Sem Kloser (Stürmer), Leon Jussel (Mittelfeld), Umut Oskay (Verteidigung) vom FC Lauterach 1c

Laurin Bodenlenz (Tormann) und Magno Hartmann (Mittelfeld) vom SV Frastanz 1b

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten