FC Thüringen 1b erkämpft sich Punkt in Meiningen

meiningen skthueringen fcIn der 5. Landesklasse Oberland trennen sich der SK Meiningen 1b und der FC Thüringen 1b mit 2:2 Unentschieden. Die Gäste gleichen dabei zwei Mal einen Rückstand aus und holen schlussendlich einen Punkt in Meiningen. Jedoch hilft der Punkt beiden Mannschaften nicht wirklich weiter, Meiningen 1b hat nun vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter, Thüringen 1b bleibt weiter auf dem elften Tabellenrang.

Auf dem holprigen Rasen in Meiningen entwickelte sich von Beginn an ein typisches Erstrundenspiel. Bei beiden Mannschaften kam kaum ein Spielfluss zustande, zu oft versprang der Ball auf dem unebenen Untergrund. Auch Torchancen waren in der ersten Halbzeit mangelware. Meiningen konnte aber nach gut einer halben Stunde durch Christoph Müller in Führung gehen, die Antwort der Thüringer ließ aber nur drei Minuten auf sich warten. Hasan Sentürk konnte zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Führung und schneller Ausgleich

Auch in der zweiten Halbzeit entwickelte sich das spiel ähnlich wie im ersten Durchgang. Beide Mannschaften taten sich schwer auf holprigen Platz. Wirkliche Torchancen waren auf beiden Seiten nicht zu finden. Nach 75 Minuten dann aber wieder die erneute Führung für Meiningen. Nach einem Eckball war Alexander Stölzl zur Stelle und erzielte das 2:1 für die Hausherren. Doch wieder nur zwei Minuten später konnten die Gäste aus Thüringen durch Johannes Weber zum 2:2 ausgleichen. Bis zum Ende des Spiels passierte nicht mehr viel und so blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Rainer Florineth, Trainer FC Thüringen 1b: "Das war ein typisches Auftaktspiel, beide Mannschaften waren noch den Kunstrasen gewohnt. Genauso entwickelte sich dann auch das Spiel. Alles in Allem ein gerechtes Unentschieden, beide Mannschaften haben keine großartigen Torchancen gehabt."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten