Spielberichte

Lauterach 1c holt in Meiningen nur einen Punkt

Es hätte eigentlich ein Dreier sein müssen – aber der intemann FC Lauterach 1c schafft es einfach nicht dem SK Meiningen II in der achten Runde der 5. Landesklasse Unterland ein Tor zu schießen. 0:0 nach neunzig Minuten und Hatlerdorf II setzt sich mit einem 3:1 in Hörbranz auf Platz zwei. Tabellenführer Hard II hat mit einem Spiel mehr einen Punkt Vorsprung auf Hatlerdorf und zwei auf Lauterach 1c.

 

Der Ball will nicht über die Linie

Martin Gfall Trainer FC Lauterach 1c: „Diesemal war die junge Truppe vom FC Lauterach 1c zu Gast im Oberland beim SK Meiningen 1b. Es war wohl das Spiel der vergebenen Chancen, aber heute wollte uns einfach kein Tor gelingen. Manchmal verliert man dann auch solche Spiele - aber das wäre sowas von unverdient gewesen. Das Auftreten und der Einsatz stimmte, nur der Abschluss fehlte leider. Einmal war es vielleicht Unkonzentriertheit und das andere mal dann halt einfach Pech. Unsere Mannschaft war auf allen Positionen gut und machte einen sehr guten Eindruck, doch das nötige Tor für den Sieg und die drei Punkte, wollten uns heute einfach nicht gelingen. Vom Ausschluss - Gelb-Rote Karte beim Gegner - bis zum Elfmeter für uns - leider pariert vom Tormann - es war wirklich alles dabei. Körperlich verlangten uns die hart spielenden Hausherren auf jeden Fall alles ab. Wir nehmen heute einen Punkt mit und das Spiel zu null - auch wenn es sich heute einfach zu wenig für uns anfühlt. Die Meininger jubelten auf jeden Fall nach Abpfiff und waren mit erkämpften Punkt mehr als zufrieden!“

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten