Meiningen II hat nach Sieg gegen Hittisau Platz drei im Fokus

In der 5. Landesklasse Unterland ist die Aufstiegsfrage wohl schon entschieden – Lauterach 1c und Hatlerdorf II werden wohl nicht mehr einzuholen sein. Für Platz drei gibt es aber einige Kandidaten. Hard II hat diesen Platz inne, aber Hard II, Koblach II, Meiningen II und Schwarzach II haben noch gute Chancen Tabellendritter zu werden. Der SK Meiningen II konnte in der 20. Runde gegen KFZ Hagspiel FC Hittisau II ganz klar mit 4:1 gewinnen.

 

Meiningen siegt gegen den Tabellenletzten

Simon Frick, Trainer SK Meiningen II: „Am Samstag trafen die 1b Mannschaften aus Meiningen und Hittisau aufeinander. Von Beginn weg dominierte nur die Heimmannschaft aus Meiningen und kam so in der 9. Minute nach langem Einwurf von Sommergut Jonas durch Konzett Kevin zur 1:0 Führung. Weitere gute Gelegenheiten wurden vergeben oder durch den Gästetorhüter vereitelt. Ein Eckball der Hittisauer fand plötzlich den Weg ins Meininger Tor. Verantwortlich dafür zeichnete aber kein Spieler der Gäste, sondern Konzett Kevin. Er bugsierte den Ball per Kopf mit voller Wucht ins eigene Tor. Mit dem Stand von 1:1 ging es deshalb in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen, bis sich Hittisau 1b nach einem groben Foul an Johannes Welte selbst durch eine Roten Karte schwächte. Ab diesem Zeitpunkt lief das Spiel nur mehr in eine Richtung und das Tor durch Müller Christoph zur 2:1 Führung war mehr als verdient. Durch die beiden Einwechselspieler Sieber Alexander und Kessler Jan, mit ihren jeweils ersten Saisontoren, wurde der letztlich verdiente 4:1 Endstand fixiert. Fazit: eine klare Angelegenheit für die Heimmannschaft aus Meiningen, welche nur durch das Eigentor kurzzeitig spannend gemacht wurde!“

 

Beste Spieler: Blauensteiner Philip (Verteidigung), Müller Christoph (Sturm) beide SK Meiningen 1b

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten