FC Sulz 1b gewinnt Spitzenspiel gegen Hatlerdorf 1b

FC Sulz 1b
SC Hatlerdorf 1b

In der 5. Landesklasse Unterland besiegt der Spitzenreiter FC Sulz 1b im Schlagerspiel der Runde den zweitplatzierten SC Hatlerdorf 1b klar mit 4:1 und baut somit den Vorsprung in der Tabelle aus. In einer Partie mit sehr viele Torchancen setzten sich die Hausherren am Ende aber verdient durch und haben mit dem Dreier einen großen Schritt in Richtung Aufstieg gemacht.

Torchancen auf beiden Seiten

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start in die Partie und versuchten schon in der Anfangsphase den ersten Treffer zu erzielen. Die Gäste aus Hatlerdorf fanden schon nach wenigen Minuten die erste gute Möglichkeit vor, aber auch die Heimelf aus Sulz versteckte sich nicht und übernahm immer mehr das Kommando. Nach einigen guten Chancen, die allesamt nicht genutzt werden konnten war es dann nach 23 Minuten Adrian Pfurtscheller, der die Hausherren verdient mit 1:0 in Führung bringen konnte. Die Antwort der Hatlerdorfer ließ aber nicht lange auf sich warten, zuerst wurde ein Treffer noch wegen Abseits aberkannt, nach 34 Minuten konnte dann aber Marcel Jochum einen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich verwandeln. Bis zur Pause blieb die Partie dann ausgeglichen und es ging mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause.

 

Sulz 1b sucht Vorentscheidung

Auch nach dem Seitenwechsel haben die Gäste wieder die ersten Möglichkeiten, der Treffer fällt aber erneut auf der anderen Seite. Lukas Bertsch konnte die Hausherren nur drei Minuten nach Wiederanpfiff mit 2:1 in Führung bringen. Die Sulner bestimmen danach wieder das Spielgeschehen und suchen die Entscheidung, scheiteren aber wieder mit guten Möglichkeiten. Nach 73 Minuten ist es dann aber erneut Adrian Pfurtscheller, der einen Abpraller zum 3:1 nutzen kann. In der Schlussphase versuchten die Gäste nochmals nachzulegen, zwingende Torchancen blieben aber aus. In der Nachspielzeit konnte dann noch Kapitän David Dobler den 4:1 Endstand erzielen.