Klare Niederlage für FC Hörbranz im Heimspiel gegen Hard

FC Hörbranz
FC Hard

In der 8. Runde der Eliteliga ist dem FC Hard ein sehr wichtiger 4:1 Erfolg beim Rupp Food Austria FC Hörbranz gelungen. Hard hält damit Kontakt zur Tabellenspitze an der Admira Dornbirn nach einem 4:0 gegen Egg steht. Die Top-6 Admira Dornbirn, Lauterach, Rotenberg, Göfis, Hard und Lochau trennen nur drei Punkte. Der Schlager der kommenden Runde wird am 7. Oktober 2023 um 17 Uhr im Waldstadion Lingenau angepfiffen, Rotenberg trifft auf den FC Hard.

Elvis Alibabic brachte sein Team in der 18. Minute nach vorn. Kurz vor dem Halbzeitpfiff baute FC Hard die Führung (42.) aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 3:0 von Hard sorgte Alibabic, der in Minute 71 zur Stelle war. Tobias Heidegger verkürzte für Hörbranz später in der 83. Minute auf 1:3. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Marvin Kohlhaupt für einen Treffer sorgte (92.). Letzten Endes ging FC Hard im Duell mit RUPP FOOD Austria FC Hörbranz als Sieger hervor.

Christian Tschofen, sportlicher Leiter FC Hard: „Klare Angelegenheit für den FC Hard! Wir hatten das Spiel stets im Griff und bei besserer Chancen Verwertung könnte der Sieg auch noch klarer ausfallen! Wichtiger Sieg für unser Team, um den Kontakt zum vorderen Drittel zu halten!“

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko bei FC Hörbranz. Die mittlerweile 23 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Die Abwehrprobleme des Heimteams bleiben akut, sodass Hörbranz weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die bisherige Saisonbilanz von RUPP FOOD Austria FC Hörbranz bleibt mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und vier Pleiten schwach. In den letzten fünf Partien ließ FC Hörbranz zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich vier.

Mit dem Dreier sprang Hard auf den fünften Platz der Eliteliga Vorarlberg. Die Gäste verbuchten insgesamt vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Die letzten Resultate von FC Hard konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Am kommenden Samstag trifft Hörbranz auf SV Typico Lochau, Hard spielt am selben Tag gegen FC Rotenberg.

Eliteliga Vorarlberg: RUPP FOOD Austria FC Hörbranz – FC Hard, 1:4 (0:2)

  • 92
    Marvin Kohlhaupt 1:4
  • 83
    Tobias Heidegger 1:3
  • 71
    Elvis Alibabic 0:3
  • 42
    Luka Ancevski 0:2
  • 18
    Elvis Alibabic 0:1

 

 



Transfers Oberösterreich
Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter