FC Schruns will ins vordere Mittelfeld

schruns fcNach der Hinrunde in der Landesliga platziert sich der FC Schruns auch dem achten Tabellenrang mit 16 Punkten. Die Montafoner taten sich zu Beginn der Saison sehr schwer und waren sogar kurzzeitig Tabellenschlusslicht. In der Winterpause verlassen die Schrunser zwei Spieler, jedoch stoßen auch zwei neue Spieler zur Mannschaft. In der Rückrunde will die Mannschaft nochmals angreifen und sich in der Tabelle um den einen oder anderen Platz verbesseren.

Auch in der Vorbereitung läuft beim FC Schruns alles nach Plan, die ersten Testspiele hat die Mannschaft schon absolviert. "Wir haben keine gröberen Verletzungen und können auch einen großen Kader zurückgreifen. Deshalb habe ich zum erst möglichen Termin gleich zwei Vorbereitungsspiele vereinbart. Die Ergebnisse waren auf dem schwer bespielbaren Untergrund in Ordnung.", meint Trainer Johannes Netzer.

Zwei Neuzugänge im Winter

Mit Richard Metzler vom FC Nenzing und David Daros vom SC St. Gallenkirch präsentiert der Verein zwei neue Offensivspieler. Metzler war in Nenzing Stammspieler und erzielte in der Hinrunde der vier Treffer für den Vorarlbergligaclub. Daros war mit elf Treffern im Herbst zweitbester Torschütze in der 2. Landesklasse. "Ich sehe in beiden viel Potential und denke, dass sie dem Schrunser Publikum viel Freude bereiten werden, da beide über hohe Offensivqualitäten verfügen. Aber auch auf den langzeitverletzten Handanovic darf man gespannt sein!"

In der Winterpause verlassen Philipp Bischof und Andreas Schlatter den Verein. Bischof kehrt zum Stammverein SK Bürs zurück, Schlatter wechselt zum SC St. Gallenkirch.

Platz im vorderen Mittelfeld

Nach einer eher durchwachsenen Hinrunde, in der der FC Schruns schon den letzten Rang belegte, will Trainer Johannes Netzer in der Rückrunde nochmals angreifen. "Zu Beginn der Saison war das vordere Mittelfeld unser Ziel und das ist nicht außer Reichweite geraten und mit viel Fleiß und Leidenschaft werden wir auch dieses erreichen.", so Netzer abschließend.

 

Zugänge:
Richard Metzler (FC Nenzing)
David Daros (SC St. Gallenkirch)

 

Abgänge:
Philipp Bischof (SK Bürs)
Andreas Schlatter (SC St. Gallenkirch)