FC Langenegg holt klaren Auswärtssieg - 5:1 gegen Schruns

schruns fclangenegg fc-1In der Landesliga besiegt der FC Langenegg auswärts den FC Schruns mit 5:1 und holt wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Matchwinner für die Bregenzerwälder war Johannes Kohler mit vier Treffer. Nach dem Sieg klettert Langenegg in der Tabelle auf Rang zehn, die Montafoner kamen kurz vor der Pauses ledeglich zum Anschlusstreffer, bleiben in der Tabelle aber weiter im Mittelfeld auf Platz sieben.

Die Gäste aus dem Bregenzerwald erwischten den besseren Start ins Spiel und konnten schon nach fünf Minuten durch Johannes Kohler mit 1:0 in Führung gehen. Die Heimelf aus Schruns war aber nach dem frühen Gegentreffer nicht geschockt und spielte weiter mit. Auf dem eigenen Platz zeigte der FC Schruns ein sehr aggressives Spiel, die Gäste konnten aber gut dagegenhalten. Nach 16 Minuten erhöhte dann Grisley Muniz auf 2:0 für Langenegg. Nach dem zweiten Treffer war es dann ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Schrunser gaben aber nicht auf und kamen nach gut 40 Minuten zum 1:2 Anschlusstreffer durch David Daros. Bis zur Pause passierte dann aber nichts mehr.

Langenegg wartete auf Konter

Nach dem Seitenwechsel zogen sich die Gäste etwas zurück und lauerten auf Konter, die Hausherren versuchten nochmals ins Spiel zu kommen und waren sehr bemüht, aber die Langenegger Abwehr stand in der zweiten Halbzeit sehr gut und ließ kaum zwingende Torchancen zu. Nach 55 Minuten erhöhte erneut Johannes Kohler auf 3:1 für die Gäste. Dieser Treffer brachte nun ein kleine Vorentscheidung und nach gut 70 Minuten konnte Johannes Kohler mit seinem dritten Treffer auf 4:1 erhöhen. Die Montafoner waren nun geschlagen, gaben sich aber nicht auf und fanden trotzdem noch Torchancen vor, konnten diese aber nicht nutzen. Ein Langenegg Spieler hatte aber an diesem Tag noch nicht genug. Nach 83 Minuten fixerte Johannes Kohler seinen vierten Treffer zum 5:1 Endstand für den FC Langenegg.

 

Markus Mader, Trainer FC Langenegg: "So klar wie das Ergebnis am Ende ausgefallen ist, war das Spiel nicht. Der Sieg war sicher um zwei Tore zu hoch. Aber wir haben gut begonnen und schon früh unsere Tore gemacht, das war sehr wichtig."