Klammer-Brüder sichern VfB Hohenems Auswärtssieg

altenstadt tsvhohenems vfbIn der Landesliga besiegt der VfB Hohenems im Auswärtsspiel den TSV Altenstadt knapp mit 3:2 durch zwei Treffer von Adrian Klammer und einem Elfmeter Johannes Klammer. Die Gäste aus Hohenems konnten schon in der Anfangsphase zwei Treffer vorlegen, mussten nach dem Seitenwechsel aber den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen, in der Schlussphase bekamen die Hohenemser aber noch einen Elfmeter zugesprochen. Die Feldkircher verlieren somit auch das dritte Duelle in Folge gegen die Hohenemser.

Hohenems mit besseren Chancen

Die Gäste aus Hohenems erwischten einen Start nach Maß ins Spiel und konnten schon nach fünf Minuten durch Adrian Klammer mit 1:0 in Führung gehen. Die Heimelf aus Altenstadt tat sich in der ersten Halbzeit schwer, das Spiel konnte die Mannschaft zwar ausgeglichen gestalten, die Chancen waren aber hauptsächlich auf Hohenemser Seite. Nach 22 Minuten war erneut Adrian Klammer zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel und es ging mit der verdienten Führung für Hohenems in die Halbzeitpause.

Aufholjagd der Heimelf wird nicht belohnt

Nach dem Seitenwechsel kamen die Feldkircher wie ausgewechselt aus der Kabine und übernahmen schnell das Kommando im Spiel. Nach und nach erspielten sich die Hausherren gute Chancen und nach 69 Minuten gelang Simon Stoss der Anschlusstreffer zum 1:2. Nur zwei Minuten nach dem Treffer war es dann Ramazan Sönmez, der zum 2:2 Ausgleich traf. Beide Mannschaften hatten sich nun schon mit der Punkteteilung zufrieden gegeben, aber in der Schlussphase bekamen die Gäste aus Hohenems dann noch einen Elfmeter zugesprochen. Johannes Klammer ließ sich die Chance nicht nehmen und brachte die Hohenemser erneut mit 3:2 in Führung. Altenstadt konnte nicht mehr reagieren und es blieb beim knappen Auswärtserfolg für den VfB Hohenems.

 

TSV Altenstadt - VfB Hohenems 2:3 (0:2)
Tore: 0:1 (5.) Adrian Klammer ; 0:2 (22.) Adrian Klammer ; 1:2 (69.) Simon Stoss ; 2:2 (71.) Ramazan Sönmez ; 2:3 (84.) Johannes Klammer / Elfmeter