FC Viktoria Bregenz holt Unentschieden in Altenstadt

altenstadt tsvbregenz viktoriaIn der Landesliga trenen sich der TSV Altenstadt und der FC Viktoria Bregenz mit 1:1 Unentschieden. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, konnten die Gäste aus Bregenz in Führung gehen. Der Heimelf gelang der Ausgleich dann erst in der Nachspielzeit. Altenstadt holt somit nach zwei Niederlagen in Folge wieder einen Punkt, für die Bregenzer ist es hingegen das dritte Remis in Folge.

Keine Treffer in der ersten Halbzeit

Zu Beginn des Spiels agierten beide Mannschaften vorsichtig darauf bedacht nicht in Rückstand zu geraten. Die erste Hälfte brachte dann auch wenig Chancen und Höhepunkte, der Einsatz jedoch stimmte auf beiden Seiten, es fehlten nur die Treffer. Auch in Sachen Fouls blieb das Spiel fair und es gab nur zwei gelbe Karten im ersten Durchgang. Bis zur Pause änderte sich aber nichts am Ergebnis und es blieb beim torlosen 0:0.

Ausgleich in der Nachspielzeit

Nach dem Seitenwechsesl kamen die Hausherren aus Altenstadt dann etwas besser ins Spiel, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Aber auch auf Seiten der Bregenzer blieben die Torchancen vorerst aus. Altenstadt drückte nun aber auf den ersten Treffer, dieser gelang aber entgegen dem Spielverlauf den Gästen. Nach 75 Minuten konnte Niyazi Tuncay die Bregenzer mit 1:0 in Führung bringen. Dieser Treffer gab den Gästen Sicherheit und nur wenige Minuten später scheiterten sie noch an einem Stangenschuss. Die Heimelf warf nun alles nach vorne und versuchte noch den Ausgleich zu erzielen. In der Nachspielzeit war es dann Kapitän Mathias Mähr, der per Kopf für den Ausgleich sorgte. Am Ende bliebe es dann beim leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.

 

TSV Altenstadt - FC Viktoria Bregenz 1:1 (0:0)
Tore: 0:1 (75.) Niyazi Tuncay ; 1:1 (90.+) Mathias Mähr

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten