SK Brederis holt einen Punkt gegen Schwarzach

schwarzach fcbrederis skIn der Landesliga trennen sich der SK Brederis und der FC Schwarzach mit 2:2 Unentschieden. Nach drei Treffern in den ersten zehn Spielminuten, gelang den Hausherren der Ausgleich aber erst in der Schlussphase des Spiels. Die Bresner bleiben aber trotz des Punktgewinns am Tabellenende, auch die Schwarzacher halten ihre Position und liegen weiterhin auf Rang sechs. Für die Berchtold-Elf war es in dieser Saison bereits das fünfte Remis.

Drei Tore in zehn Minuten

Die Heimelf aus Brederis erwischte einen Start nach Maß ins Spiel und konnte bereits nach zwei Minuten nach einem Eckball durch Mesut Karadeniz mit 1:0 in Führung gehen. Die Schwarzacher waren sichtlich geschockt vom frühen Rückstand und so kamen die Bresner gleich zur nächsten großen Chance, konnten diese aber nicht nutzen. Nur wenig später gelang den Schwarzachern aber ein Doppelschlag, zuerst konnte Thomas Poschadel nach sieben Minuten den Ausgleich zum 1:1 erzielen, nur zwei Minuten später war es dann Güney Soylu, der die Gäste erstmals mit 2:1 in Führung brachte. Nach der ereignisreichen Anfangsphase entwickelte sich dann aber ein ausgeglichenes Spiel mit weiteren Chancen auf beiden Seiten, Tore gab es bis zur Pause aber keine mehr und so ging es mit der knappen Führung für die Gäste in die Kabinen.

Ausgleichstreffer in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel drückten die Schwarzacher auf die Entscheidung und fanden nur kurze Zeit nach Wiederanpfiff zwei gute Torchancen vor, konnten diese aber nicht nutzen. Nach und nach kamen die Hausherren dann wieder besser ins Spiel und drückten nun auf den Ausgleich. Auch auf Seiten der Bresner gab es nun wieder Torchancen. Der ersehnte Ausgleichstreffer viel aber erst in der Schlussphase. Necip Bekleyen wurde im Strafraum gefoult, er selbst trat zum fälligen Elfmeter an und verwandelte diesen sicher zum 2:2. Kurze Zeit später mussten die Gäste dann auf Greif verzichten, der mit gelb-rot vom Platz musste. In den Schlussminuten hatte die Heimelf dann noch die große Chance auf den Siegtreffer, der Kopfball landete aber an der Querlatte. So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 2:2 Unentschieden.

 

SK Brederis - FC Schwarzach 2:2 (1:2)

Römerstadion Brederis, 90 Zuschauer ; SR Jovanovic
Tore: 1:0 (2.) Mesut Karadeniz ; 1:1 (7.) Thomas Poschadel ; 1:2 (9.) Güney Soylu ; 2:2 (81.) Necip Bekleyen / Elfmeter
gelb-rot: Niklas Greif (83.) / wiederholtes Foulspiel