TSV Altenstadt holt knappen Sieg in Schwarzach

schwarzach fcaltenstadt tsvIn der Landesliga besiegt der TSV Altenstadt im Auswärtsspiel den FC Schwarzach knapp mit 1:0 und holt somit den dritten Sieg in Folge. Matchwinner für die Altenstädter war Engljähringer, der den entscheidenden Treffer erzielen konnte. Für die Schwarzacher war es hingegen die erste Heimniederlage in dieser Saison. Beide Mannschaften halten nun bei 14 Punkten und liegen im Tabellenmittelfeld.

Entscheidender Treffer in der ersten Halbzeit

Die Heimelf aus Schwarzach erwischte den besseren Start ins Spiel und fand schon in der Anfangsphase die ersten guten Chancen vor, scheiterten aber unter anderem an der Stange. Die Gäste aus Altenstadt taten sich zu Beginn schwer, konnten dann aber in Mitten der Drangphase der Hausherren den überraschenden Führungstreffer erzielen. Timo Engljähringer brachte die Gäste nach einer guten viertel Stunde mit 1:0 in Führung. Mit der Führung im Rücken wurden die Altenstädter nun besser und konnten das Spiel ausgeglichener gestalten. Beide Mannschaften fanden in der ersten Halbzeit aber kaum noch zwingende Torchancen vor und so blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung für die Gäste.

Vorsprung über die Zeit gespielt

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Schwarzacher nochmals ins Spiel zu kommen und den Ausgleich zu erzielen, die Gäste spielten nun auf Konter und standen in der Abwehr sehr gut. Die Hausherren wirkten teilweise ideenlos und kamen weiterhin kaum noch zu großen Torchancen. Die Altenstädter hatten ihrerseits aber immer wieder gute Konterchancen, konnten diese aber allesamt nicht nutzen. So verflachte das Spiel dann in der zweiten Halbzeit etwas, erst in der Schlussphase hatte die Heimelf noch die große Chance auf den Ausgleich. Am Ende blieb es aber beim knappen, dennoch nicht unverdienten 1:0 Auswärtssieg für den TSV Altenstadt.

 

FC Schwarzach - TSV Altenstadt 0:1 (0:1)

Sportplatz Schwarzach, 250 Zuschauer ; SR Tschann
Tor: 0:1 (15.) Timo Engljähringer