Landesliga: Spieler der Hinrunde 2013/14 - Grisley Muniz (FC Langenegg)

spieler-der-hinrunde2013langenegg fc-2Bei der Wahl zum Spieler der Hinrunde 2013/14, bei der knapp 1,5 Millionen Stimmen abgegeben wurden, konnte sich in der Landesliga Grisley Muniz vom FC Langenegg durchsetzen, er erhielt 2.632 Stimmen. Der Stürmer verwies somit Julian Lipburger (FC Viktoria Bregenz) und Teamkollege Andreas Röser (FC Langenegg) auf die Plätze und belegt in der Vorarlberg-Wertung den ausgezeichneten siebten Platz.

"Der Verein ist wie eine Familie für mich!"

Der FC Langenegg war in dieser Saison die große Überraschung in der Landesliga und liegt nach der Hinrunde auf dem hervorragenden dritten Tabellenplatz. Vorallem Torjäger Grisley Muniz stellte sich mit seinen elf Saisontreffern immer wieder ins Rampenlicht. Die Ländle-Karriere des Brasilianers begann schon 2007 beim FC Langenegg im Bregenzerwald. Nach einer Station im Ausland und beim FC Lustenau kehrte er im Sommer 2011 wieder zu seinem Stammclub aus Vorarlberg zurück.

Fakten zu Grisley Muniz

Alter: 29
Wohnort: Langenegg
Position: Mittelfeld / Stürmer
Lieblingsverein: FC Fluminese-RJ
Lieblingsspieler: Ronaldo Nazario

 

Gratulation zum Wahlsieg, was bedeutet der Titel "Spieler der Hinrunde" für Sie?
Der Wahlsieg bedeutet mir sehr viel. Es freut mich sehr das mich so viele Fans unterstützt haben. Danke!

Wie sieht Ihre Bilanz in der Hinrunde 2013/14 aus?
Ich bin sehr zufrieden mit dem dritten Platz. Die Mannschaft ist stark und bereit für einen Aufstieg in dieser Saison.

Inwiefern waren Sie mit Ihren eigenen Auftritten zufrieden?
Ich persönlich war zufrieden mit meinen Leistungen, aber wichtig ist das die Mannschaft gut funktioniert. Aber es könnte immer besser sein!

Wo liegen ihr Stärken bzw. Schwächen?
Meine Stärken liegen sicher in der Ballführung und im Abschluss. Mein größte Schwäche ist mein linker Fuß.

Was haben Sie unternommen, um die Wahl zu gewinnen?
Um die Wahl zu gewinnen habe ich all meine Kollegen gebeten für mich zu voten. Und dank den Freunden die nicht nur einmal am Tag abgestimmt haben, ist es mir gelungen den ersten Platz zu erreichen. Danke nochmal!

Was ist das besondere an Ihrem Verein?
Den Verein zeichnet in erster line die extreme Kameradschaft aus. Der Trainer ist Top, die Mannschaft stark und alles in allem wie eine Familie für mich.

Was sind Ihre sportlichen Ziele für die Frühjahrssaison?
Mein Ziel und das Ziel der Mannschaft ist das Gleiche: Alles geben und am Ende einen Aufstiegsplatz zu erreichen.

 

Landesliga: Wahl zum Spieler der Hinrunde 2013/14 - Endstand:

Platz Stimmen    Spieler    Mannschaft
1. Platz   2.632    Grisley Muniz    FC Langenegg
2. Platz 2.261    Julian Lipburger    FC Viktoria Bregenz
3. Platz 1.841    Andreas Röser    FC Langenegg
4. Platz  1.011    Julian Sterlika    SV Lochau
5. Platz  754    Mirza Cavkic    SK Meiningen